Consulting-Sabbatical: Auto-Reply: I’m out of office...

(4.4/5)   4 Votes

Im Sabbatical erwirbst du zusätzliche Qualifikationen für deine Consulting-Karriere und sammelst neue Erfahrungen. MBA, Promotion, Elternzeit oder Weltreise? Was du als Unternehmensberater vorm Sabbatjahr wissen solltest:

Sabbaticals in der Unternehmensberatung werden üblicher, denn Work Life Balance ist (angehenden) Consultants bei der Arbeitgeberwahl wichtiger denn je, wie unsere Consulting-Excellence-Studie belegt. Den beidseitigen Nutzen von Sabbaticals bzw. (Educational) Leaves erkennen auch die Beratungen. Ein Sabbatjahr oder ein kurzer Ausstieg ermöglicht dir, neue Kompetenzen abseits des Job-Alltags zu erwerben, etwa als Akademiker oder Familienmanager. Mit unseren Insider-Tipps verabschiedest du dich gut vorbereitet ins Consulting-Sabbatical.

Consulting-Sabbatical: Dauer

Ein Sabbatjahr (Sabbatical) bzw. ein sogenannter Leave ist eine Auszeit vom Job für 1-12 Monate oder auch ein flexibles Arbeitszeitmodell, das über einen gewissen Zeitraum Teilzeitarbeit ermöglicht. Ein Educational Leave, während dem du z.B. einen MBA erwirbst oder promovierst, dauert bis zu 2 Jahre.

Insider-Tipp: Dauer & Zeitpunkt von von educational Leaves

Dr. Jana Schulz, heute Managerin bei Strategy&, berichtet: "Ungefähr anderthalb Jahre nach meinem Einstieg bei Strategy& habe ich begonnen, mich mit der Idee auseinander zu setzen, in den PhD Leave zu gehen. Weil der Gedanke ein bisschen Zeit brauchte, um zu reifen und auch die Uni-Bewerbungen natürlich ein bisschen Vorlauf benötigten, hat das zeitlich gut gepasst, sodass ich ein halbes Jahr später, d.h. nach insgesamt gut zwei Jahren Berater:innenleben, in meinen Leave gestartet bin. Aus meiner Sicht ist nach 2-2,5 Jahren der ideale Zeitpunkt, um sich für so eine Auszeit zu entscheiden. So konnte man als Berater:in schon viel lernen und sich weiterentwickeln und ist an einem guten Punkt, um während des Leaves mit ein bisschen Abstand über diese intensive Zeit als Berufsanfänger:in zu reflektieren."

Im Sabbatical: Kontakt halten mit der Beratung

Den Kontakt zu deinen Kolleg:innen kannst du auch während des Sabbaticals pflegen; besonders unkompliziert geht das beim educational Leave. Dr. Jana Schulz, heute Managerin bei Strategy&, schätzte während ihres PhD-Leaves das Sparring mit ihren Kolleg:innen und engagierte sich stark im Recruiting. "Wenn man in einer Strategieberatung arbeitet, ist ein großer Vorteil, dass man von vielen intelligenten Menschen umgeben ist. Während meiner Promotion habe ich es wirklich geschätzt, kleine Herausforderungen meiner Doktorarbeit mit einzelnen Kolleg:innen zu diskutieren und Feedback von smarten, unabhängigen Köpfen zu erhalten. Außerdem habe ich weiterhin viel im Recruiting unterstützt. Das war zum einen eine gute Abwechslung vom Forschungsalltag, hat aber auch dazu geführt, dass ich weiterhin eng mit Strategy& verbunden blieb und zukünftige neue Kolleg:innen kennenlernen und selbst mit aussuchen konnte. Die Teilnahme an Sommer- und Weihnachtsfeiern, sowie zahlreichen Office Events habe ich mir natürlich auch nicht nehmen lassen ;-)"

Unternehmensberater in Elternzeit

Die Besonderheit bei der Elternzeit ist, dass du einen rechtlichen Anspruch darauf hast. In Deutschland hast du die einmalige Chance, Elterngeld zu beziehen, und darfst dabei sogar bis zu 30 Stunden pro Woche in Teilzeit weiter arbeiten. Es gibt also kein Gegenargument, denn auch die inoffizielle Akzeptanz im Consulting wächst. Die meisten männlichen Unternehmensberater nehmen 2 von 4 Monaten der Elternzeit in Anspruch. Jonas Seyfferth, Director bei Strategy&, empfiehlt: Wenn man die Elternzeit frühzeitig zu geschickten Momenten plant und kommuniziert, lässt sie sich sehr gut mit dem projektbasierten Arbeitsalltag in der Beratung vereinbaren. Ich hatte jeweils einen Monat an den Weihnachts- und den Sommerurlaub angehängt und somit zweimal fast je zwei Monate Auszeit nehmen können. Da in diesen Zeiten das Beratungsgeschäft oft etwas ruhiger ist, war meine Abwesenheit auch für meine Kolleg:innen zu verkraften. Meine Familie und ich haben die gemeinsame Zeit sehr genossen.

Promotion im Sabbatical

Wichtig ist, dass man sich so früh wie möglich einen Projektplan mit harten Abgabefristen erstellt, denn auch als Berater arbeitet man nur so intensiv wie nötig. Unternehmensberater David Biere: "Zu Beginn genießt man es einfach, dass man mal keine so engen Deadlines hat, und das ist sicherlich auch am Anfang einer Dissertation notwendig und förderlich, um auch mal nach links und rechts zu schauen. Aber man muss rechtzeitig wieder umschwenken, denn eine Promotion innerhalb von 2 Jahren ist und bleibt sehr straff: Man sollte beim Thema schauen, dass man nicht zu abhängig von zu vielen Leuten wird, sonst holt einen der Zeitdruck schnell ein; ich z.B. arbeite an einem Modell mit 5 Leuten – den Koordinierungsaufwand habe ich total unterschätzt und letztlich hat das bereits zu der ein oder anderen Nachtschicht geführt."

Consulting-Sabbatical: Abschied & Rückkehr

Leg vor deinem Leave einen sauberen Abgang hin und informiere rechtzeitig alle über deinen Abschied und den Zeitpunkt deiner Rückkehr. Bei der Übergabe müssen Kollegen und Praktikanten bereits eingearbeitet sein. 99 Prozent der Unternehmensberater gehen genau dann, wenn das Projekt zu Ende ist; nur in der Elternzeit ist das natürlich nicht so planbar. Jonas Seyfferth, Director bei Strategy&: Für eine nahtlose Rückkehr in die Beratung empfiehlt es sich, gegen Ende des Sabbaticals wieder Kontakt zu den Kolleg:innen aufzunehmen und sie über die anstehende Rückkehr zu informieren. Für Themen und Projektausschreibungen, für die man persönlich brennt, kann man sich dann schon wieder langsam ins Gespräch bringen und vielleicht sogar den ein oder anderen Pitch unterstützen. Mit etwas Glück landet man dann direkt am ersten Tag nach der Rückkehr auf seinem Traumprojekt.

Link-Tipps zum Sabbatical

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Advanta Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen