Humboldt-Universität zu Berlin

Erfahrungsbericht: Humboldt-Universität zu Berlin

Franziska, eine Studentin der Humboldt-Universität zu Berlin, berichtet über den Masterstudiengang Master für Wirtschaftsinformatik (MSc).

BERLIN, GERMANY - JULY 1, 2014: Humboldt University Library in Berlin. It is one of the most advanced scientific libraries in Germany

Das Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin beginnt im Wintersemester und ist modular aufgebaut. Es besteht aus fortgeschrittenen Modulen aus der Informatik, Wirtschaftsinformatik und den Wirtschaftswissenschaften sowie einer Masterarbeit. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Inhaltliche Schwerpunkte sind u.a. IT-Strategie, Datenschutz und Sicherheit, digitale Medien, Entwurf und Implementierung von Datenbanksystemen, dienstbasierte Informationsarchitekturen, objektorientierte Modellierung und Simulation dynamischer Systeme, Entrepreneurship und künstliche Intelligenz.

Der Bewerbungsprozess

Eine Bewerbung für den »Master in Wirtschaftsinformatik« an der Humboldt-Universität zu Berlin muss die folgenden Dokumente enthalten: einen Bachelorabschluss mit mindestens 24 ECTS aus den methodischen Fachgebieten (Mathematik, Informatik, Statistik und Ökonometrie) in den Wirtschaftswissenschaften, der Informatik oder einer verwandten Disziplin. Weiterhin sind gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache erforderlich sowie ein gutes Testergebnis im GRE oder GMAT. Weitere Informationen findet man auch auf der Webseite des Masterstudiengangs. Die Auswahl der Studenten erfolgt lediglich aufgrund der schriftlichen Bewerbung, somit gibt es keine Interviews. Zukünftigen Bewerbern möchte ich folgende Tipps geben: Zu Beginn des Masters hatte ich einige Probleme in den Informatikvorlesungen, da ich einen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften habe. Daher musste ich vieles in diesem Bereich selbstständig nachholen. Zukünftige Studenten, die vorher auch wenig Berührung mit der Informatik hatten, sollten sich darüber bewusst sein. Auch sind mindestens gute Sprachkenntnisse (in Deutsch und Englisch) sehr wichtig, da es Pflichtveranstaltungen in beiden Sprachen gibt.

Weiterführende Links zur Humbold-Universität zu Berlin

Das Masterstudium und die Hochschule

Die Humboldt-Universität zu Berlin ist eine sehr renommierte Universität, die sowohl viele Kontakte zu anderen Universitäten im Ausland als auch viele Kontakte in die Wirtschaft pflegt. Die Mitarbeiter des Instituts für Wirtschaftsinformatik vermitteln Kontakte in die Wirtschaft, und ermöglichen Studenten so, im Rahmen einer Zusammenarbeit mit einer Firma ihre Seminar- oder Abschlussarbeit zu schreiben. Darüber hinaus gibt es WIWEX, ein Alumni-Netzwerk und einen Karriereservice der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. WIWEX kann bei der Vermittlung von Praktika und Jobs helfen.
Ich habe mich für die Humboldt-Universität entschieden, weil sie ein gutes Image hat, einen Schwerpunkt auf quantitative Methoden setzt und nicht zuletzt, weil sie in Berlin ist. Die Absolventen des Masters sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Ich habe mich für den Master in Wirtschaftsinformatik entschieden, weil mich die Interdisziplinarität und die damit verbundene Methodenvielfalt und Praxisnähe gereizt hat. Darüber hinaus hat mir auch gefallen, dass es im Master sehr viele Wahlmöglichkeiten gibt. So könnten sich Studenten des Masters auch einige Kurse an der Freien Universität zu Berlin oder der Technischen Universität zu Berlin anrechnen lassen.

Humboldt-Universität Berlin, Hauptstadt, Deutschland
fotografiert im Juni 2012

Das Magazin: Consulting - Gestern. Heute. Morgen.

Echte Einblicke zum mitnehmen: Unser neues, rund 300 Seiten starkes Longread-Magazin. Dich erwartet so viel Wissen und so tiefgehende Insider-Einblicke wie nie zuvor.