Interview: Professor Larsen – Bucerius Law School

Dekan des Master of Law and Business an der Bucerius Law School zum Thema Bucerius Global Scholarship.

Professor Larsen

Professor Larsen, was beinhaltet das Bucerius Global Scholarship?

Das Bucerius Global Scholarship ist das prestigeträchtigste Stipendium für das Bucerius Master of Law and Business Program, welches wir nun im zweiten Jahr an herausragende Bewerber, primär aus Schwellenländern, vergeben. Diese großzügige Förderung deckt nicht nur die Studiengebühren ab, sondern auch einen (großen) Teil der Lebenshaltungskosten während des einjährigen, englischsprachigen Studiums.

Warum wurde das Stipendium eingeführt?

Wir rekrutieren unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten der Bewerber. Uns ist es wichtig, in jedem Jahrgang die bestqualifiziertesten Young Professionals aus der ganzen Welt in Hamburg willkommen zu heißen. unabhängig von ihrer sozialen, kulturellen oder finanziellen Herkunft. Um diese Diversität zu fördern, haben wir das Global Scholarship eingeführt.

An welche Fachrichtungen richtet sich das Stipendium?

Das Stipendium richtet sich in erster Linie an Bewerber mit einem juristischen und/oder wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund. Seit einigen Jahren erreichen uns auch sehr gute Bewerbungen von Young Professionals mit einem anderen akademischen Abschluss, die aufgrund ihrer Berufserfahrung und Motivation sehr gut mithalten können. Natürlich müssen auch andere Kriterien erfüllt werden, wie das soziale Engagement, Englischkenntnisse und die richtige Motivation. Unsere Absolventen haben die besten Berufsaussichten und profitieren von dem großen Netzwerk, national wie international.

Wie bewirbt man sich um das Bucerius Global Scholarship?

Die Bewerbung verläuft komplett über unser Online-Bewerbungsportal. Zeugnisse, Dokumente, Motivationsschreiben und Essay zu einem selbstgewählten Thema müssen hochgeladen werden. Parallel kann man sich auf das Bucerius Global Scholarship und andere Finanzierungsmöglichkeiten bewerben. 
Auf unserer Website befinden sich viele nützliche Tipps und Dokumente zum Herunterladen. Es lohnt sich, alles genau zu lesen und parat zu haben.

Wie kann man sich einen typischen Tag an der Bucerius Law School vorstellen?

Intensiv und abwechslungsreich! Dozenten bringen unterschiedliche Unterrichtsstile mit, allen gemeinsam ist ein enger Kontakt zu und eine große Interaktion mit denStudenten. Oft sind unsere Fakultätsmitglieder sogar auch berufliche Ratgeber. Mehrfach im Monat finden Karriereaktivitäten (Workshops, Unternehmenspräsentationen etc.) statt. Wir haben einen internationalen und lebendigen Campus, und Studenten haben neben 24/7 Zugang zur Bibliothek auch musikalische und sportliche Angebote und mindestens 10 aktive Hochschulgruppen. Außerdem haben wir ein sehr intensives und weit verzweigtes Bucerius Alumni Netzwerk, mit regelmäßigen Alumni Treffen.

Welchen Tipp können Sie Stipendienbewerbern mitgeben?

Natürlich sollte sich jeder Bewerber genau über seine Stärken und Schwächen im Klaren sein und im Motivationsschreiben deutlich darlegen, warum sie oder er genau für dieses Studium an der Schnittstelle von Recht und Wirtschaft geeignet ist. In jedem Fall ist es sinnvoll, sich intensiv mit der Finanzierung des Studiums auch durch externe Quellen rechtzeitig zu beschäftigen. Die Teilnahme zahlt sich allemal aus – wie spätere Karrieren und Vernetzungen belegen. In unserer heutigen Arbeitswelt kommt es nicht nur auf Qualifikationen, sondern auch auf Soft Skills wie interkulturelle Kompetenz an.

Wings for Careers

Starte deinen Einstieg ins Consulting. Werde SQUEAKER!

Mehr über SQUEAKER

Das Magazin: Consulting - Gestern. Heute. Morgen.

Echte Einblicke zum mitnehmen: Unser neues, rund 300 Seiten starkes Longread-Magazin. Dich erwartet so viel Wissen und so tiefgehende Insider-Einblicke wie nie zuvor.