Erfahrungsbericht

ALDI SÜD (Bewerbung Trainee)

Unternehmen

ALDI SÜD

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Zeitraum

2011

Position

Regionalverkaufsleiter

Bewertung von

YVV...

Beworben für

Trainee

Gesamtbewertung

Schwierigkeit der Bewerbung

2

Bewerbungsprozess

Man bewirbt sich Online (das geht am Schnellsten und wird präferiert) mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und relevanten Zeugnissen und Zertifikaten.
Danach wird man zu einem Interview mit dem Geschäftsführer der Regionalgesellschaft eingeladen. Nach diesem Interview entscheidet der GF, ob man für einen Praxistag und anschließendes zweites Interview eingeladen wird. Danach bekommt man einen unbefristeten Vertrag angeboten, oder nicht.

Ablauf des Interviews

Im ersten Interview ist man nur mit dem GF alleine. Er fragt nur nach dem Lebenslauf des Bewerbers und fragt ab, inwieweit sich der Bewerber mit der Tätigkeit des RVL informiert hat und realistisch einschätzen kann, was man dort für Aufgaben hat. Dann erzählt der GF über das Unternehmen und die Aufgaben.

Reisekosten werden einem übrigens erstattet und auf das Konto überwiesen, wenn man möchte. Zu anderen Kosten, wie z.B. Unterbringung, kann ich leider keine Auskunft geben.

Interview-Fragen

Die ersten Fragen bezogen sich alle auf die einzelnen Stationen, die auf dem Lebenslauf aufgelistet waren. Davon gefolgt kamen typische Interviewfragen: Warum gerade ALDI? Wie stellen Sie sich den Ablauf eines Tages als RVL vor? usw.

Kostenfrei
registrieren