Erfahrungsbericht

Kearney (Bewerbung Praktikum)

Unternehmen

Kearney

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

München

Zeitraum

2019

Position

Summer Trainee

Bewertung von

Jon...

Beworben für

Praktikum

Gesamtbewertung

4

Schwierigkeit der Bewerbung

2

Atmosphäre im Interview

5

Gesamtbewertung

4

Bewerbungsprozess

Nachdem man seinen Unterlagen eingeschickt und eine positive Rückmeldung erhalten hat wird man angerufen und kann aus unterschiedlichen Bewerbertagen und verschiedenen Standorten wählen.
Es gibt für Praktikanten nur einen Interviewtag. Dieser besteht aus einer Unternehmenspräsentation am Anfang und drei einstündigen Interviews mit Consultants unterschiedlicher Hierarchieebenen (~Mangager-Associate). Die Unternehmenspräsentation dauert ca. 30 Minuten, ist sehr interaktiv und man hat die Möglichkeit viele Fragen zu stellen. Außerdem lernt man die Mitbewerber kennen. Anschließend geht es zu den Interviews. Diese finden direkt hinereinander statt und dauern jeweils eine Stunde. Man bleibt für die Interviews in einem Raum. Ein Interview besteht aus ca. 15-20 min Personal Fit, ca. 25-40 Minuten Case und ca. 5 Minuten für eigene Fragen. Die Consultants sind sehr pünktlich. Sie kommen pünktlich und gehen pünktlich, damit keine Verzögerungen entstehen. Nach dem letzten Interview verlässt man den Raum und trifft die anderen Mitbewerber und einen Consultant der für weitere Fragen zuständig. Hier hat man die Möglichkeit sich mit Snacks und Getränken zu stärken und sich auszutauschen. Nach ca. 30 Minuten wird man von einen der Interviewpartner wieder in den Interviewraum begleitet. Man erhält direkt die Rückmeldung, ob es geklappt hat, oder nicht. Zusätzlich bekommt man persönliches Feedback.

Vom anfänglichen Anruf bis zum Feedback am Ende war alles sehr gut durchgeplant und strukturiert. Die Vertreter von ATK waren sehr freundlich und offen. Die Interviews waren für mich eher wie Dikussionen und Gespräche. Es hat mir insgesamt extrem viel Spaß gemacht und ich freue mich sehr auf das Praktikum

Interview-Fragen

Warum haben Sie in IhrerHeimatstadt studiert?
Stellen Sie sich vor!
Warum ATK?
Was haben Sie im letzten Jahr neues gelernt, das nichts mit Studium oder Praktika zu tun hat?
Wie stellen Sie sich einen Woche als Praktikant bei ATK vor?
Wann haben Sie jemanden überzeugen müssen, der nicht ihrer Meinung war und wie haben Sie das geschafft?
Für jede gestellte Frage wurden meist weitere Rückfragen gestellt.

Einblicke und Insider-Tipps

Bereitet euch gut mit Kollegen auf Cases vor (am besten über preplounge)
Versucht nicht alle Personal Fit Antworten auswendig zu lernen.
Seid nicht zu aufgeregt und habt Spaß beim Case, das wird sehr gerne gesehen.

Feedback des Unternehmens

Positiv. Ich habe durch Strukturiertheit und gute Casevorbereitung überzeugen können. Persönlich hat es sehr gut gepasst.

Feedback an das Unternehmen

Sehr gut!

Branche

Consulting - Management Consulting

Kostenfrei
registrieren