BMW Group (Bewerbung Praktikum)

Organisation BMW Group
Position Prozessberatung
Stadt München
Beworben für Praktikum
Wann? 2018
Schwierigkeit der Bewerbung
 
Atmosphäre im Interview
 
Gesamtbewertung
 

Bewerbungsprozess

Im ersten Schritt bewirbt man sich auf der BMW Group Homepage und muss Dokumente wie Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse und Zertifikate der Qualifikation mitsenden. Man wird später dann per E-Mail oder Telefon zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen (bei meinem Fall wurde ich per E-Mail und Telefon kontaktiert, da ich den Anruf verpasst habe). Es werden zwei Interviewarten angeboten. Für die Leute, die etwas weiter weg wohnen wurde ein Telefoninterview mitangeboten. Man konnte jedoch auch einem persönlichen Interview am Standort zusagen, wenn man möchte.

Interview-Fragen

Mir wurde am Anfang des Interviews Fragen über das Unternehmen gestellt wie Welche Produkte bieten wir an? oder Was sind die Tochterunternehmen von BMW? Darauf wurden Fragen über die Person gestellt wie beispielsweise: Was erhoffen Sie sich aus dem Praktikum? Möchten Sie sich weiterentwickeln? Können Sie sowohl im Team als auch selbständig arbeiten? Was machen Sie in ihrer Freizeit?
Fachliche Fragen wurde mir nur eine gestellt nämlich: Wissen Sie was VBA ist? (Programmiersprache in Excel).
Am Ende des Interviews durfte man selbst den Interviewer noch Fragen zum Unternehmen oder zur Praktikumsstelle fragen.

Einblicke und Insider-Tipps

Man sollte sich die Geschichte des Unternehmens anschauen und auch einprägen.

Feedback des Unternehmens

Ich habe leider eine Absage bekommen, da Sie sich für einen anderen Bewerber entschieden haben. Auf Anfrage aus welchem Grund ich eine Absage bekam wurde mir lediglich gesagt, dass aufgrund der hohen Anzahl der Bewerber es leider nicht möglich sei mit jedem ein persönliches Gespräch über die Absage zu halten.

Feedback an das Unternehmen

Ich fand den Prozess im Allgemein ziemlich gut. Das einzige was ich nicht gut fand, waren die Fragen zum Unternehmen. Da auch ziemlich spezielle Fragen gefragt wurden. Was ich sonst noch gut finde war, dass man fachlich nicht wie in manch anderen Unternehmen so ausgefragt wurde.

Branche

Automobilindustrie


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Automobilindustrie

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Advanta Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen