Erfahrungsbericht

Ebner Stolz Management Consultants (Bewerbung Praktikum)

Unternehmen

Ebner Stolz Management Consultants

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Stuttgart

Zeitraum

2011

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Praktikum

Gesamtbewertung

5

Schwierigkeit der Bewerbung

3

Rating Interviewee

5

Gesamtbewertung

5

Bewerbungsprozess

Ich habe mich initiativ auf einen Praktikantenplatz beworben. Praktika sind das ganze Jahr über möglich. Zunächst habe ich die Online-Bewerbung ausgefüllt (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse). Einladung zu einem Gespräch folgte bereits am nächsten Tag per Anruf mit anschließender Wegbeschreibung und Namen der Gesprächspartner per Mail und Brief. Ein Verlegen meines Interviewtermins aufgrund der Klausurphase war problemlos möglich! Der Kontakt war sehr nett und professionell. Es wird viel Wert gelegt auf eine fehlerlose und vollständige Bewerbung. Das Interview fand ca. 3 Wochen später statt und bestand aus einem ungefähr einstündigen Gespräch mit 2 Beratern.

Ablauf des Interviews

In meinem Fall gab es nur eine Interview-Runde. Bei Festeinstieg und wohl auch inzwischen bei Praktikantenbewerbungen gibt es 2 Runden mit je 2-3 Beratern/Partnern. Mein Gespräch fand mit 2 Beratern statt und dauerte eine Stunde. Zunächst wurde auf den Lebenslauf eingegangen (Lebenslauf genau kennen und erläutern können), sowie auf einzelne Studienfächer inkl. Inhalt eingegangen. Immer wieder wurde bei einzelnen Punkten nachgehakt und man sollte etwas genauer ausführen (z.B. zum außeruniversitärem Engagement, weshalb ins Ausland für ein Semester, wieso BWL etc.). Anschließend wurden Fachfragen aus unterschiedlichen BWL-Bereichen gestellt. Ein Case wurde bei mir nicht behandelt. Personal Fit schien sehr wichtig zu sein. Kleine Scherze der freundlichen Gesprächspartner sorgten für eine lockere und angenehme Atmosphäre.

Interview-Fragen

Lebenslauf: Stellen Sie sich kurz vor. Wieso BWL. Wieso Beratung. Stärken, Schwächen. Wieso Ebner Stolz. Hier besonders wichtig, die genauen Leistungen von Ebner Stolz zu kennen und über den Wandel von einer ehemals eher rein auf Finanzberatung ausgerichteten Beratungsgesellschaft hin zu einer General-Management-Beratung mit Anspruch auf die Marktführerschaft im Mittelstand Bescheid wissen.
Fachfragen: Unterschied Rückstellungen - Rücklagen, allgemeine Fragen zur Unternehmensbewertung und die Frage nach Kenntnisstand in Excel (ohne konkrete Fragen, aber Excel scheint ihnen sehr wichtig zu sein!!) bzw Office. Wie kann man Preise setzen (also entweder von Nachfragerseite oder kostenbezogener Angebotsseite aus). Welche Finanzierungsformen (EK: Aktien (IPO), CashFlows aus betriebl. Tätigkeit, FK: Kredite, Anleihen) gibt es und Hauptunterschiede zwischen Eigenkapital und Fremdkapital. Allgemeine Finanztheorien (WACC, Leverage-Effekt etc.) sollten bekannt sein.

Einblicke und Insider-Tipps

BWL-Grundlagen wiederholen, Finanzwissen auffrischen. Wieso will man in die Beratung und weshalb ausgerechnet Ebner Stolz Mönning Bachem mit Fokus auf Mittelstand. Lebenslauf gut vorbereiten. Die Interviewer sind nett und helfen wenn man mal nicht sofort ganz richtig liegt, also dranbleiben und nachhaken! Der Biss ist ihnen wichtig. Locker und natürlich sein, Ebner Stolz sucht keine Beratermaschinen, sondern sympathische Kollegen.

Feedback des Unternehmens

Anruf bzw. Zusage kam eine Woche später. Vertrag 2 Tage später per Post.

Feedback an das Unternehmen

Der Prozess war zügig, professionell und tadellos.

Branche

Consulting - Management Consulting, Consulting - Corporate Finance

Unternehmens-Bereich

Beratung

Kostenfrei
registrieren