Erfahrungsbericht

Jones Day (Bewerbung Einstiegsposition)

Unternehmen

Jones Day

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Zeitraum

2012

Position

Associate

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Einstiegsposition

Gesamtbewertung

3

Schwierigkeit der Bewerbung

3

Rating Interviewee

3

Gesamtbewertung

3

Bewerbungsprozess

Wenn man ein flexibler, offener, kreativer und internationaler Jurist ist, mit einem Examen von mehr als neun Punkten sind die Grundsteine für eine Karriere bei Jones Day gelegt. Ebenfalls sollte man Auslandsbereitschaft mitbringen.

Ablauf des Interviews

Es war ein sehr angenehmes Gespräch, welches nicht nur aus Fragen und Antworten bestand, sondern sich zu einer Art Fachgespräch entwickelte.

Interview-Fragen

Bevorzuge ich den Direkteinstieg nach meiner Anwaltszulassung oder über eine Promotion nachdenke und was das für mich für Vor- und Nachteile haben könnte. In diesem Bezug wurde auch nach meiner bisherigen Entwicklung gefragt. Ansonsten hab ich sehr viel über die Kanzlei erfahren und konnte Fragen stellen.

Einblicke und Insider-Tipps

Erfüllt man die oben genannten Voraussetzungen kann man sehr positiv in das Gespräch hinein gehen. Mein Fazit fällt wirklich sehr positiv aus, da ich in diesem Rahmen (Einzelinterviewtag einer Karrieremesse) ein direktes Angebot der Kanzlei Jones Day bekam.

Branche

Recht

Unternehmens-Bereich

Rechtsbereich

Kostenfrei
registrieren