Erfahrungsbericht

KPMG (Bewerbung Praktikum)

Unternehmen

KPMG

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Frankfurt (Main)

Zeitraum

2016

Position

Praktikant Audit

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Praktikum

Gesamtbewertung

4

Schwierigkeit der Bewerbung

3

Atmosphäre im Interview

5

Gesamtbewertung

4

Bewerbungsprozess

Ich hatte durch einen Workshop an der Uni Mannheim einen Partner von KPMG, an den ich dann meine Bewerbung direkt schicken konnte. Er hat sich dann auch sehr für mich eingesetzt im Bewerbungsverfahren - ich hatte nicht nämlich eigentlich für Mannheim beworben, da gab es aber keine Praktikumsplätze mehr. Dann hat er mich quasi in Frankfurt als Praktikantin eingestellt und ich durfte trotzdem meistens aus Frankfurt arbeiten. Ansonsten war der Bewerbungsprozess sehr klassisch, mit einem persönlichen Auswahlgespräch was ca 1h gedauert hat mit einem persönlichen und einem fachlichen Teil. 1-2 Tage später habe ich dann Rückmeldung bekommen und habe die Zusage erhalten.

Interview-Fragen

Einige persönliche Fragen zu meinem Lebenslauf, aber nichts überraschendes. Einige fachliche Fragen wie man verschiedene Sachen in der Bilanz abbilden könnte? Was das Unternehmen alles vorlegen muss am Ende des Jahres? Wie die Bilanz aufgebaut ist? Wie man etwas abschreiben kann in der Bilanz?

Einblicke und Insider-Tipps

Bei einem Audit Praktikum sollte man sich natürlich die Accounting Vorlesungen noch einmal zu Gemüte führen um in diesem Bereich sicher zu sein und zeigen zu können dass man ein Grundverständnis für diese Thematik bereits mitbringt.

Feedback des Unternehmens

Ich habe die Zusage 1-2 Tage später bekommen, aber kein konkretes Feedback zum Bewerbungsgespräch.

Branche

Consulting - Management Consulting, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung

Kostenfrei
registrieren