Erfahrungsbericht

Keylens Management Consultants (Bewerbung Praktikum)

Unternehmen

Keylens Management Consultants

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Düsseldorf

Zeitraum

2012

Position

Praktikant

Bewertung von

Pasca...

Beworben für

Praktikum

Gesamtbewertung

4

Schwierigkeit der Bewerbung

4

Rating Interviewee

4

Gesamtbewertung

4

Bewerbungsprozess

Auf KEYLENS bin ich durch eine Anzeige in einem Job-Portal meiner Universität aufmerksam geworden.
Die Bewerbung erfolgte per Email.
Nach kurzer Zeit, erhielt ich eine Einladung zu einem Interviewtag mit 3 einstündigen Gesprächen.
Das Feedback bekam ich wenige Tage später in einem Telefonat.

Ablauf des Interviews

Vor dem ersten Interview musste ich einen halbstündigen Mathe- und Logiktest absolvieren. Die darin enthaltenen Fragen glichen stark jeden, die bei einem GMAT gestellt werden.
Das erste Interview wurde von einem Projektleiter geführt. In entspannter Antmosphäre redeten wir über meine Interessen, meinen Werdegang und meine Zukunftsvorstellungen. Danach stiegen wir direkt mit dem ersten Case ein. Nachdem ich meine Lösungsstrategie erarbeitet und präsentirt hatte, wurde diese kritisch hinterfragt und gemeinsam erweitert.
Das zweite Interview war mit einem Senior Consultant und hatte die gleiche Struktur wie das erste Interview.
Das dritte Interview leitete ein Managing Partner; wobei dieses Interview eher einem netten Smalltalk glich, als einer echten Prüfungssituation.

Die Interviews wurden in angenehmer Atmosphäre geführt und so habe ich mich während des ganzen Interviewprozesses immer wohl gefühlt.

Interview-Fragen

Die Mathe- und Logikfragen zu Anfang des Interviewprozesses glichen stark jeden, die in einem GMAT zu finden sind.

Der erste Teil eines jeden Interviews bestand aus personal fit- und company fit- Fragen. Im zweiten Teil der Interviews bezogen sich die Fragen auf den Case. Obwohl inhaltlich stellenweise sehr fordernt, waren keine großen Überraschungen dabei, die man nicht mit in wenig Vorbereitung gut bewältigen konnte.

Natürlich wurden auchl kritische Nachfragen gestellt , diese waren jedoch immer fair.

Einblicke und Insider-Tipps

Eine grundlegende Auseinandersetzung mit typischen Case-Fragen dürfte ein guter Einstieg in die Interviewvorbereitung sein.
Da KEYLENS eine Marken- und Strategieberatung ist, kann es sich durchaus lohnen noch einmal einen Blick in die Marketingvorlesungsunterlagen zu werfen.

Feedback des Unternehmens

Das Feedback von KEYLENS erhielt ich ca. 4 Tage später durch einen Anruf der Assistenz, die mit mir einen Telefontermin mit einem weiteren Partner arrangierte.
In diesem Telfongespräch wurden jedoch nur noch letzte Details geklärt.

Nachdem mir der Praktikumsvertrag vorlag, hatte ich noch 14 Tage Zeit um mich für, oder gegen ein Praktikum bei KEYLENS zu entscheiden.

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Kostenfrei
registrieren