McKinsey & Company (Bewerbung Einstiegsposition)

Organisation McKinsey & Company
Position Digital Consultant
Stadt Berlin
Beworben für Einstiegsposition
Wann? 2020
Schwierigkeit der Bewerbung
 
Atmosphäre im Interview
 
Gesamtbewertung
 

Bewerbungsprozess

Zwei Wochen vor dem Bewerbertag erhielt ich die Information, dass der Interviewtag online per Zoom stattfindet.
Zunächst gab es eine kurze Vorstellungsrunde mit allen Bewerbern und der Ablauf wurde vorgestellt. Dann ist jeder Bewerber in seinen eigenen "Zoomraum" gegangen, in dem man während des gesamten Tages blieb.
Es fanden drei Gespräche ohne Zwischenentscheidung mit sehr kurzen Pausen statt.
Die drei Interviews begannen mit etwa 10 Minuten Lebenslauf und Vorstellung, gefolgt vom Personal Fit Teil und schließlich einem Case. Es wurden die drei Eigenschaften Leadership, Personal Impact und Drive abgefragt. Dazu wurde ich jeweils nach zwei Situationen gefragt, wo ich diese Eigenschaft gezeigt hätte. Nachdem beide Situationen kurz beschrieben wurden, wurde eine Situation durch den Interviewer ausgewählt und genauer besprochen. Die Fragen waren sehr tiefgehend, allerdings machbar, wenn man diese Situation tatsächlich erlebt hat.
Die Cases waren an den Übungscases auf der Website orientiert. Ein tiefgehendes BWL-Wissen ist nicht notwendig. Es wird ein besonderer Wert auf die Strukturiertheit und die Kreativität gelegt. Alle Cases hatten einen Digitalbezug. Außerdem war es nicht möglich den Case in ein typisches Framework einzuordnen, viel eher musste man sich ein eigenes Framework aufbauen.
Zum Schluss gab es noch die Möglichkeit eigene Fragen zu stellen. Hier empfehle ich Fragen gezielt vorzubereiten, da man kaum Zeit (und Nerven) hat, um sich hier schnell etwas auszudenken.
Nach den drei Interviews bekam ich am Abend die positive Rückmeldung und den Hinweis, dass ich zu einem letzten Gespräch in Person eingeladen werde.
Das finale Interview (Partnerinterview) fand zwei Monate später in Berlin statt. Dieses Interview lief nicht nach dem oben genannten Schema ab. Vielmehr war es ein angenehmes Gespräch. Nach etwa einer Stunde erhielt ich den Vertrag, der im Anschluss durchgesprochen und seitens des Partners unterschrieben wurde. Für die Unterzeichnung meinerseits hatte ich ab dann 14 Tage Zeit.

Interview-Fragen

- Warum McKinsey?
- Warum Beratung?
- Beschreiben Sie drei für Sie wichtige Stationen, die nicht sofort aus Ihrem Lebenslauf sofort ersichtlich sind
- Was haben sie bei Praktikum XY gemacht?
- Stellen Sie sich kurz vor

Feedback an das Unternehmen

Angenehmer, fairer Bewerbungsprozess, der eine intensive Vorbereitung erfordert.

Branche

Consulting - Management Consulting


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - Management Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Advanta Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen