Oliver Wyman (Bewerbung Einstiegsposition)

Organisation Oliver Wyman
Position Consultant
Stadt München
Beworben für Einstiegsposition
Wann? 2018
Schwierigkeit der Bewerbung
 
Atmosphäre im Interview
 
Gesamtbewertung
 

Bewerbungsprozess

1) Ich nahm an einem mehrtägigen Event teil. Hierfür musste man sich nur schriftlich bewerben. Dadurch hatte ich eine Einladungsgarantie für ein Job-Interview.

2) Mit HR wurden die organisatorischen Rahmenbedingungen des Interviews besprochen

3) Ein langes Telefoninterview mit einem Senior-Berater. 75% Personal Fit, 25% Case mit sehr viel Rechnen.

4) AC-Tag in 2 Runden zu je 4 Cases

Interview-Fragen

Das Telefoninterview hatte einen Case zum Car Sharing, wobei das Thema eigentlich egal war. Nachdem ich schnell eine grobe Strategie skizzieren konnte, wurde mit bewusst großen Zahlen und kleinen Prozenten hin- und hergespielt. Das war herausfordernd und teilweise missverständlich durchs Telefon.

Die AC-Cases waren sehr vielseitig. Es ging u.a. um eine Profitsteigerung von Reiseunternehmen. Außerdem sollte ich darstellen, wie ich eine Event-Rede für einen Partner vorbereiten würde. Die Personal Fit-Fragen haben sich beschäftigt damit, welcher Karriereweg innerhalb OWs für mich interessant wäre. Was die Motivationen meiner wichtigsten akademischen Stationen waren. Weshalb mein Lebenslauf nicht geradlinig ist und was ich aus den Erfahrungen, die nicht mit Beratungen oder Strategie zu tun hatten, für den Job als OW-berater lernen konnte. Und was meine Vorstellungen sind, was die wichtigsten Fähigkeiten eines OW-Beraters wären. Außerdem wurde gefragt, warum ich OW den MBB-Beratungen vorziehen würde.

Einblicke und Insider-Tipps

Vor dem Telefoninterview unbedingt eine Freisprechanlage besorgen oder das Telefon auf Lautsprecher stellen und den Arbeitsplatz so vorbereiten, dass man jederzeit viel rechnen und schreiben kann.

Die AC-Tage sind sehr strukturiert, da noch viele andere Kandidaten gleichzeitig interviewt werden. Da ich meine Stärken im Personal Fit und im strategischen Denken, nicht aber im Rechnen hatte, habe ich diese starren Organisationsstrukturen ausgenutzt. Vor jedem Case war ich auf Toilette und habe dadurch das Gespräch schon mal 5 Minuten kürzer gemacht. Außerdem habe ich die Berater im Personal Fit-Teil in Gespräche verwickelt, in dem ich viel über sie, ihre Erfolge, ihre Masterarbeit ect gefragt habe. Und Berater erzählen gerne von sich. Das hat dazu geführt, dass ich in jedem Case aufgrund der fortgeschrittenen Zeit nicht mehr in den Rechenteil musste. Selbst in Runde 2, als mir gesagt wurde, dass nun verstärkt auf meine Rechenfähigkeiten geschaut wird, weil aufgefallen ist, dass ich dies bisher noch nicht beweisen musste, konnte ich mit der gleichen Strategie auch die nächsten 4 Cases um den Rechenteil drum herum kommen.

Feedback des Unternehmens

Kein Angebot.

Der Deal war, dass alle Berater ein "Ja" geben mussten, was nach insgesamt 8 vor-Ort und einem Telefon-Interview schwer ist. Ich hatte 8 "Ja", ein "Nein", daher reichte es nicht.

Feedback an das Unternehmen

Hervorragend! Ein sehr professioneller Eindruck. Das meiner Meinung nach fairste Bewerbungsverfahren. Auch nach dem bei mir eher schlechtem Telefoninterview mit 2-3 Rechenfehlern wurde ich eingeladen für den AC-Tag. Die extrem hohe Anzahl an Cases ist sehr anstrengend, aber gibt dafür auch einen fairen Eindruck. Die Karrierewege innerhalb OWs sind hervorragend und das Unternehmen ist sehr gut vernetzt in die Wirtschaft wie auch zu Elite-Universitäten.

Branche

Consulting - Management Consulting, Consulting - Corporate Finance


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - Management Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Advanta Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen