Erfahrungsbericht

PwC Deutschland (Bewerbung Einstiegsposition)

Unternehmen

PwC Deutschland

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Frankfurt (Main)

Zeitraum

2010

Position

Consultant

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Einstiegsposition

Gesamtbewertung

4

Schwierigkeit der Bewerbung

3

Rating Interviewee

4

Atmosphäre im Interview

5

Gesamtbewertung

4

Bewerbungsprozess

Bewerberprozess:
Im ersten Schritt habe ich mich über die Homepage beworben. Danach wurd eich zu einem Bewerbertag (ähnlich Assessment Center) eingeladen. bereits am Ende des Bewerbertages wurde mir die Entscheidung über eine Einstellung mitgeteilt.

Eingereichte Unterlagen: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse der Uni und Gymnasium, sonstige Zertifikate

Ablauf Bewerbertag Financial Services:
1. Objektives Interview mit einem HR-Vertreter
Hier stellte mir ein HR-Vertreter persönliche Fragen. Im ersten Schritt sollte ich mich selbst kurz präsentieren, im nächsten Schritt wurden situative Fragen gestellt und ich sollte im eigenen Ermessen beantworten, wie ich in diesen Situationen reagieren würde. Der HR-vertreter stellt zu den Antworten keine Rückfragen - daher sollte man hier bereits präzise Antworten geben - der HR-vertreter vergibt dann wahrscheinlich einen Score-wert für die gegebene Antwort.

2. Einstufungstest
Im nächsten Schritt wurde ein computerbasierter Test durchgeführt. Hierbei wurden mathemathische Kenntnisse (Erkennen von Trends, Vervollständigen von Reihen, einfache Rechnungen im Oberstufen-Niveau) und verbale Kenntnisse (Erkennen von Sätzen mit gleichen Aussagen, Erkennen von falschen Aussagen, etc) abgefragt. Der test war im Multiple Choice-Format.

3. Fachliches Interview, themenübergreifend
Im nächsten Schritt wurde ein themenübergreifendes Interview geführt, welches man 20min lang vorbereiten konnte. Hierfür habe ich eine kleine Case Study bekommen (Wie könnte man den Umsatz bei PwC steigern, wenn PwC weiß, dass es mit ca. 3 Mandaten je Kunde am meisten verdient, jedoch durchschnittlich nur 1 Mandat vergeben wird?) welche ich dann präsentieren musste.

4. Fachliches Interview, themenspezifisch
Da ich mich für FS beworben habe, habe ich in meiner zweiten Case Study ein bankenspezifisches Thema bearbeitet. Hier hatte ich auch wieder 20min Vorbereitungszeit. Das Interview begann auf Englisch, im Laufe des Gesprächs haben wir wieder auf Deutsch umgestellt.

Da ich aus einer anderen Stadt zum Bewerbertag angereist bin, hat PwC mir die Bahnkosten sowie die Hotelübernachtung erstattet.

Interview-Fragen

Die Fragen im objektiven Interview waren situativ. (Wie würde ich in einer bestimmten Situation reagieren?).

Einige kann man hier testen:
http://www.pwc.de/de/karriere/studenten/praxis-check.jhtml

Einblicke und Insider-Tipps

1. Achten in Euren Präsentationen auf das Pyramidiale Prinzip!
2. Zeigt strukturiert euren Lösungsweg auf!
3. Lasst Euch nicht stressen, letztendlich sitzen Euch da auch nur Menschen gegenüber! :-)

Feedback des Unternehmens

Einladung zum bewerbertag, am Ende des bewerbertages direkt Feedback über Einstellung

Branche

Consulting - Management Consulting, Finance - Banken, Finance - Finanzdienstleistungen

Kostenfrei
registrieren