Robert Bosch (Bewerbung Praktikum)

(4.5/5)   2 Votes
Organisation Robert Bosch
Position Marketing & Sales Assistant
Stadt Stuttgart
Beworben für Praktikum
Wann? 2013
Schwierigkeit der Bewerbung
 
Bewertung des Interviewers
 
Atmosphäre im Interview
 
Gesamtbewertung
 

Bewerbungsprozess

Über die Online-Stellenbörse der Unternehmenswebseite habe ich von der Praktikumsstelle erfahren. Daraufhin habe ich mich online beworben, indem ich Schritt für Schritt alle erforderlichen Daten eingegeben habe und die Bewerbung einschließlich hochgeladenen Dateien (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) abgeschickt habe. Die Nutzeroberfläche des Bewerbungsportals ist übersichtlich und verständlich. Im Anschluss habe ich eine Eingangsbestätigung erhalten mit Hinweis, dass die Bewerbung schnellstmöglich bearbeitet wird, dies jedoch einige Wochen dauern kann aufgrund der Menge an Bewerbungen. Nach etwa 3 bis 4 Wochen habe ich eine E-Mail mit Einladung zum Bewerbungsgespräch erhalten, wobei ich eine Auswahl an Terminvorschlägen bekommen habe. Die Bewerbung war kostenlos und ich habe eine Reisekostenabrechnung erhalten. Das Bewerbungsgespräch selbst verlief sehr klassisch mit kurzer Vorstellung des Unternehmensprofils, dann Eignungsfeststellung und zum Schluss einige organisatorische Informationen zum Praktikumsverlauf (Tätigkeiten, Dauer, Vergütung) und eine kurze Führung durch die Räumlichkeiten. Drei Interviewer haben an dem Gespräch teilgenommen - ein Mitarbeiter der Personal-/Recrutingabteilung und zwei Mitarbeiter der Marketingabteilung in der das Praktikum stattfindet. Mir wurde am Ende des Gesprächs mitgeteilt, dass ich innerhalb einer Woche eine Rückmeldung erhalte.

Interview-Fragen

Stellen Sie sich bitte kurz vor.
Was hat Ihnen an Ihrem vergangenen Praktikum besonders gefallen? Was nicht?
Was waren Highlights während Ihres bisherigen Studiums?
Nennen Sie Beispiele für Situationen, in denen Sie
1) kreativ sein mussten.
2) besonders sorgfältig arbeiten mussten.
3) etwas präsentieren mussten.
Wie haben Sie sich dabei gefühlt auf einer Skala von 1 bis 10?

Einblicke und Insider-Tipps

Nach meiner Erfahrung legt Bosch viel Wert auf Authentizität und Teamgefühl. Die Fähigkeit zu präsentieren wurde besonders hervorgehoben. Die Mitarbeiter sind sehr stolz auf das Unternehmen und es ist äußerst wichtig ins Team zu passen. Die Bosch-Mitarbeiter wirkten auf mich sehr ehrgeizig, aber zugleich bodenständig.

Feedback des Unternehmens

Ich habe eine Standard Email mit Absage ohne nähere Begründung erhalten.

Feedback an das Unternehmen

Ich fände gut, wenn beim Bewerbungsgespräch Projektbeispiele beschrieben werden würden. So erhält der Bewerber einen Eindruck seiner künftigen Tätigkeit.
Die Fragen nach den persönlichen Gefühlen in gewissen Situationen waren etwas unangenehm.

Branche

Automobilindustrie, Sonstg. produzierendes Gewerbe, Industrie


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Automobilindustrie

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen