Erfahrungsbericht

Kienbaum Consultants International (Bewerbung Einstiegsposition)

Unternehmen

Kienbaum Consultants International

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Zeitraum

2005

Position

Einstiegsposition

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Einstiegsposition

Gesamtbewertung

Bewerbungsprozess

Bewerbung mit Standardunterlagen. Hat leider zwischen Prüfung der Unterlagen bis zum ersten Telefoninterview kanpp 2 Monate gedauert. Danach noch 2 weitere persönliche Gespräche in Düsseldorf, jeweils mit verschiedenen Beratern auf Manager / Prinicipal-Niveau.

Ablauf des Interviews

a) Telefoninterview (ca. 1 Std.)
b) 1. Gepräch (ca. 2 Std., darin ein Case, der etwa 30 min in Anspruch nimmt),
c) 2. Gespräch (etwa 1,5 Std., ebenfalls mit Case)

Die Gespräche waren alle sehr professionell und angenehm, auf nervigen Unsinn wie BrainTeaser wird komplett verzichtet. Es wird viel nachgehakt, was man z.B. aus verschiedenen Situationen im Lebengelernt hat. Alle Fragen haben einen Bezug zur Tätigkeit (kein: "Wie definieren Sie allgemein Optimierung" oder ähnliches) und die Interviewer wussten gut auf die Antworten einzugehen und Schlüsse daraus zu ziehen.

Interview-Fragen

Ganz klar hervorheben, warum man zur Beratung im Allgemeinen will, warum gerade zu Kienbaum (dt. Beratung vs. amerikanische), und eigene Stärken präsentieren (vor allem Prozessoptimierungsfähigkeiten gesucht oder im Financialbereich).

Einblicke und Insider-Tipps

Auf die Cases kann man sich nur sehr begrenzt vorbereiten, die Beispiele, die man auf Beratungsseiten findet, sind zu einfach. Hatte deutlich weniger Informationen und sollte ein Konzept erstellen.

Feedback des Unternehmens

Bereits während des zweiten Gesprächs ein sehr gutes Feedback, das mich veranlasst hat, mich anders zu orientieren.

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Kostenfrei
registrieren