Randstad (Bewerbung Einstiegsposition)

(4/5)   6 Votes
Organisation Randstad
Position Einstiegsposition
Beworben für Einstiegsposition
Wann? 2005

Bewerbungsprozess

Ich hatte mich bei Randstad als Vertriebsdisponent beworben. (Onlinebewerbung)

2 Tage später erhielt ich eine Mail, in der mir mitgeteilt wurde, dass ich in die engere Auswahl gekommen bin und in der ich aufgefordert wurde, einen Online-Fragebogen zu bearbeiten.

2 Tage später kam die Einladung zum AC-Test in Mannheim. (Die Reisekosten werden übernommen)

Ablauf des Interviews

Unser Tagesplan für den Vormittag für den AC-Test in Mannheim sah wie folgt aus:

Gruppendiskussion 1:

Verkaufsgespräch/Rollenspiel:

Postkorbübung: (Prioritäten setzen, Entscheidungen treffen) 25 Minuten Zeit

Gruppendiskussion 2:

Mittagessen

Zwischenfeedback (Die ersten 10 Namen werden aufgerufen, die bleiben dürfen und die anderen werden nach draußen gebeten (d.h. sie dürfen die Heinreise antreten).

Interview-Fragen

1.Gruppendiskussion

Problem ist, dass das Unternehmen XY eine Sachbearbeiterin länger braucht und unbedingt diese Dame aufgrund von SAP-Kentnissen will. Allerdings ist diese Frau bereits für kommenden Montag bei einem neuen Kunden eingeplant. Es ist Freitag Nachmittag und niemand zu erreichen.

(Was für eine Lösung könnte man hier anbringen bzw. vorschlagen?)

+++

2. Gruppendiskussion

Krankheitsqoute senken (Ursachen und Lösungen suchen)

+++

Verkaufsgespräch:

Ihr seid Disponent bei Randstad und trefft euch mit dem Chef eines Maschinenbauunternehmens. Ziel ist es, ihn als neuen Kunden zu gewinnen. (Tipp: Solltet die Vorteile der Arbeitnehmerüberlassung nennen.) --> 5 Minuten Verhandlung mit einem Mitarbeiter, der den Chef spielt.

Einblicke und Insider-Tipps

Introvertierte Leute haben keine Chance

Es wird geachtet auf: Kommunikation, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen.
Leider habt ihr keine Chance euch richtig vorzustellen und Werbung in eigener Sache zu betreiben. Eine Präsentation erfolgt also erst in der zweiten Runde. Da war ich nicht mehr dabei.

Überwiegend weibliche Teilnehmerinnen

Feedback des Unternehmens

Alles in allem sehr gut organisiert, eine nette Atmosphäre und ein tolles Feedback.


Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen