Erfahrungsbericht

Kearney (Bewerbung Praktikum)

Unternehmen

Kearney

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Zeitraum

2009

Position

Praktikum

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Praktikum

Gesamtbewertung

Ablauf des Interviews

Wir waren nur 3 Bewerber und haben zunächst mit den beiden Interviewern gefrühstückt und mussten uns selber vorstellen und konnten ihnen persönliche Fragen zu der Arbeit bei Kearney stellen.

Dann gab es einen 45-min. Allgemeinwissen- und Analytiktest auf einem 100-Seiten-Fragebogen. Im ersten Interview ging es um meine Stärken-Schwächen und Kreativität. Außerdem musste ich um meine "empathischen" Fähigkeiten im Kundenkontakt in einer Art Rollenspiel unter Beweis stellen.
Das zweite Interview wurde mit 2 Beratern gleichzeitig geführt. Das war ein reines "wie würden Sie vorgehen"-Interview, in dem ein altes Projekt als case vorgestellt wurde.

Im Anschluss daran gab es eine 30-min. Pause, nach der verkündet wurde, ob es noch ein Gespräch beim Prinzipal gab.

Meine Principal-Frau war recht hart und hat sehr kritische Fragen zu meinem Lebenslauf und meiner Motivation gestellt. Sie hat dann noch ein paar Abschätzungsaufgaben und Rechnungen abgeprüft. Ich sollte bespw. schätzen, wie viel Holz in einem Wald wächst. Dabei war es gut, dass ich Flächenrechnung vorbereitet hatte und die Zahl Pi kannte.

Sie hat dann auch bei gleich nach dem Gespräch das Angebot ausgesprochen und mir alle Unterlagen mitgegeben.

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Kostenfrei
registrieren