Erfahrungsbericht

Kienbaum Consultants International (Bewerbung Praktikum)

Unternehmen

Kienbaum Consultants International

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Zeitraum

2005

Position

Praktikum

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Praktikum

Gesamtbewertung

Bewerbungsprozess

Nach einer Bewerbung per Mail wurde ich sehr schnell zu einem Interview am nächsten Tag eingeladen.
An dem Gespräch nahmen 2 Berater und ein weiterer Bewerber teil. Das Gespräch
dauerte 1,5 Stunden.

Ablauf des Interviews

Zunächst wurden Motivationsfragen gestellt (warum Kienbaum). Dann kamen
Fragen zur Person (Stärken/Schwächen).
Da es sich um die Besetzung eines aktuellen Projektes im Bereich Energie handelte,
wurden wir natürlich über diese Branche befragt.

Interview-Fragen

- warum Kienbaum? Lösung: Homepage

- was bringen Sie uns mit? Lösung: was hast Du bereits gemacht und was kannst Du
davon genau in dem Projekt verwenden
- was sind Ihre Stärken und Schwächen?
- was wissen Sie über die Branche, in der das Projekt angesieldelt ist?

Insgesamt ist es wichtig authentisch aufzutreten und nicht Standardantworten zu
liefern.
Bsp. Schwäche: ich bin ungeduldig, da wurden schon die Augen verdreht

Einblicke und Insider-Tipps

Es wird Wert auf Kenntnisse in Rechtschreibung und Excel gelgt. Beides wurde in einem kurzen MC-Test abgefragt, der sonst am PC stattfindet. Es muss schon gut rüberkommen, warum Du zu Kienbaum willst. Ich habe mich hierfür über die homepage vorbereitet und bin darauf eingegangen, dass bei Kienbaum der Mensch im Mittelpunkt steht und nicht die Prozesse. So wird zB mit den Mitarbeitern des Kunden zusammen eine Lösung gesucht.

Feedback des Unternehmens

Das Gespräch verlief recht angenehm (keine fiesen Fragen), aber auch sehr fordernd. Gerade weil wir zu zweit abgefragt wurden.
Die Mitarbeiter sind aber fair. Ich habe die Stelle angeboten bekommen, obwohl ich
kaum etwas über die Branche wusste. Was gut ankam, war meine Motivation für das
Projekt, meine Flexibilität und Authentizität. Dann ist es auch nicht so schlimm, wenn man nicht der Excelprofi ist. Ich habe abgelehnt, weil ich als Absolvent mit einer höheren Bezahlung gerechnet habe. Das Gehalt ist aber festgelegt, egal ob Student oder Absolvent.

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Kostenfrei
registrieren