Reuters (Bewerbung Sonstiges)

(4.1/5)   7 Votes
Organisation Reuters
Position Sonstiges
Beworben für Sonstiges
Wann? 2003

Ablauf des Interviews

European Graduate Programme (EGP)

Das EGP ist das Flagschiff von Reuters zur Förderung von Hochschulabsolventen. In 18-24 Monaten durchlaufen die Teilnehmer verschiedene "Assignments" und Schulungen innerhalb des Unternehmens in verschiedenen Ländern. Zielgruppen sind Hochschulabsolventen mit überdurchschnittlichen Abschluss und internationaler Erfahrung. Trotz allgemeinen Entlassungswellen bei Reuters wurde das EGP Programm weitestgehend beibehalten. Einstellungstermine sind April und Oktober.
Assessment Center EGP

Das Assessment Center für das EGP-Programm dauert ca. zweieinhalb Tage. Man wird nach Frankfurt, Paris oder Genf eingeladen - die Anreisekosten und Unterbringung werden komplett übernommen.

Schon vor der Anreise bekommt man die Aufgabe, eine 10-minütige Präsentation über das Thema "A trend likely to affect Reuters in the future" vorzubereiten. Man soll einen zukünftigen Trend vorstellen und Vorschläge für die Reaktion von Reuters diskutieren. Man kann Powerpoint benutzen.

1. Tag: Ankunft der Teilnehmer; Begrüßung und Verteilung der Aufgaben ca. von 16.00 bis 19.00 Uhr. Die ca. 4-8 Teilnehmer werden in zwei Teams eingeteilt und man erhält einen Ordner mit dem Ablaufplan sowie den Briefings für die Aufgaben. Am Abend soll man dann (im Hotel, alleine oder im Team) die Gruppendiskussion und das Rollenspiel vorbereiten.
2. Tag: Das eigentliche AC (siehe unten). Abends gab es gemeinsam mit den Interviewern (!) ein paar Flaschen Champus, um den anstrengenden Tag ausklingen zu lassen. Später konnten wir auf Reuter's Kosten mit einigen Trainees in der Stadt Essen gehen.

3. Tag: Verkündung der Entscheidung

Interview-Fragen

1) Gruppendiskussion

Man erhält eine Sammlung an Unterlagen zu einem Reuters-spezifischen Thema, in die man sich einarbeiten soll. Man soll zu diesem Thema eine 10-minütige Präsentation vorbereiten und im Sinne eines Business-Planes Argumente für und gegen die Verfolgung der vorgestellten Alternative diskutieren. Am Morgen des folgenden Tages werden die verschiedenen Vorschläge in den eingeteilten Gruppen vorgestellt und diskutiert. Innerhalb von ca. 90 Minuten soll sich die Gruppe auf eine Alternative einigen und grob einen Business-Plan für Reuters erstellen.

Beispiel: Reuters nutzt die Technologie des Microsoft Instant Messengers (IM) für den in die Reuters Systeme integrierten Reuters Instant Messenger. Da dieser nicht mit anderen IM-Systemen kompatibel ist, soll untersucht werden, mit welchem IM-Anbieter Reuters noch kooperieren sollte. Zur Auswahl stehen AOL, IBM und Jabber Inc.


2) Rollenspiel

Das Briefing, dass man vorbereiten sollte, beschreibt eine Konfliktsituation, die man in dem Rollenspiel möglichst geschickt lösen soll.

Beispiel: Die Einführung eines neuen Customer Relationship Management (CRM) Systemes ist eine Umstellung für die bereits jetzt überlastete telefonische Kundenbetreuung (Customer Service Center). Zusätzlich sollen mindestens 95% der Kundenbetreuer einen neuen CRM-Test bestehen, um für komplexere Kundenanfragen besser vorbereitet zu sein. Zurzeit haben jedoch nur 60% der Mitarbeiter diese Prüfung bestanden. Du bist Manager im Sales-Bereich und sollst gemeinsam mit der Leiter der Kundenbetreuung eine Lösung finden.

3) Präsentation

Hier präsentieren Sie die von Dir bereits zuhause vorbereitete Präsentation. Nach der Präsentationszeit von 10 Minuten werden weitere 10 Minuten Rückfragen diskutiert.

4) Interview

Um bis zum Assessment Center gekommen zu sein, hast du bereits ein bis zwei Interviews durchlaufen. Ähnliches erwartet Dich jetzt. Es werden typische Fragen zum Lebenslauf gestellt. Umgekehrt kann man selbstverständlich auch selber Rückfragen stellen.

5) Written Exercise:

Zwischen den verschiedenen Elementen des Assessment Tages sollen die Kandidaten die Zeit nutzen, zu einem relativ breit gefassten aktuellen Thema einen Text von etwa 700 Wörtern Umfang zu schreiben.

Beispiele: Wege zur Lösung der Nuklearkrise in Nordkorea. Die Rolle der UN im Irak.

6) Spiel

In einer spielerischen Gruppenübung soll sich zeigen, wie Du in der Gruppe agierst.

Beispiel: Im Nebenzimmer steht eine Konstruktion aus Legosteinen. Diese sollst Du im Team genau nachbauen. Dann soll die Figur als Produkt einen Namen erhalten und Du sollst einen Marketingplan hierfür entwerfen und diesen präsentieren.

Einblicke und Insider-Tipps

Das Unternehmen Reuters zeichnet sich in ganz besonderen Maße dadurch aus, dass eine sehr gute Arbeitsatmosphäre herrscht. Dies wirkt sich auch auf das Assessment Center aus: Keiner der Teilnehmer beschrieb die Situation als zu stressig. Trotz der ständigen Beobachtung wird kein künstlicher Druck aufgebaut. Die Reuters Mitarbeiter sind sehr fair und geben nach jeder Übung ausführliches Feedback.

Trotz der Größe des Unternehmens, ist Reuters noch unternehmerisch geprägt. Es gibt nur wenige Hierarchieebenen und diese Einstellung wird in vielen Details offensichtlich gelebt. Im Genfer Büro z.B. sitzen die Vorstände auch in einem großen Büro zusammen und pflegen regelmäßigen Kontakt zu den Mitarbeitern. Der Dress Code ist sehr casual, das Kantinenessen ausgezeichnet.

Auffällig ist, dass Reuters Mitarbeiter relativ früh nach Hause gehen. Anders als in vielen anderen Unternehmen in der Finanzdienstleistungsbranche wird kein Kult um lange Arbeitszeiten zelebriert. v

Branche

Medien & Verlage


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Medien & Verlage

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen