Erfahrungsbericht

Robert Bosch (Bewerbung Sonstiges)

Unternehmen

Robert Bosch

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Zeitraum

2008

Position

Sonstiges

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Sonstiges

Gesamtbewertung

Bewerbungsprozess

Bosch lädt etwa 10% der Bewerber ein, offenbar gibt es 2 Termine.Etwa 15-20 Teilnehmer, 2 Frauen bewerten, 1 führt den Test durch und kontrolliert ihn.
Bosch hat 3 Phasen, alles am selben Tag:
(1) Test: Gedächtnistests, sehr (!) viele Aufgaben zum Spiegeln bzw. Entwickeln von Symbolen, Schätzaufgaben (z.B. "Was gibt 56324-2254"). Es ist der gleiche test wie bei der LBBW!
(2) Danach gibt es direkt eine Gruppendiskussion zum Thema Schulreform und eine Gruppenaufgabe (jeder hat zettel mit anderen Informationen, man muss etwas herausfinden und Informationen kombinieren)
(3) Mittagessen: Man wird in die Kantine eingeladen und spricht mit BA-Studenten (sehr witzig!)
(4) Nach dem Mittagessen wird bekannt gegeben, wer es in die nächste Runde geschafft hat (6 Personen).
Die kommen dann zu 2 Einzelgesprächen.

Ablauf des Interviews

Eine halbe Stunde Interview über Persönliches, halbe Stunde über Fähigkeiten

Interview-Fragen

In diesem Fall nicht nötig.

Einblicke und Insider-Tipps

Drängt euch in den Vordergrund!! Bereitet euch auf die Aufgaben vor, denn die meisten kennen sie schon und haben dann einen Vorprung! Für den Test kann man sich aber nicht vorbereiten, nur konzentrieren. Es ist der gleiche Test wie bei der LBBW

Feedback des Unternehmens

Bosch ruft noch am gleichen Tag bis 2 Tage später an bei einer Zusage. Wenn nicht kommt nach 1-2 Wochen eine Zusage oder ihr landet auf der Warteliste.

Branche

Automobilindustrie

Kostenfrei
registrieren