T-Systems (Bewerbung Sonstiges)

(4.2/5)   5 Votes
Organisation T-Systems
Position Sonstiges
Beworben für Sonstiges
Wann? 2003

Bewerbungsprozess

Bewerbung bei ehem. DaimlerChrysler Services

Ablauf des Interviews

Das AC begann mit kurzer Vorstellung aller Beteiligten. Also 8 Bewerbern und 12 Beobachtern.

Zunächst muss ein schriftlicher Test mit Intelligenz-/Konzentrations-/Mathematik- und Sprachaufgaben absolviert werden. Eine Gruppendiskussion schließt sich an.

Nach einem Mittagessen sollte eine Gruppenübung durchgeführt werden.

In der Regel werden Bauaufgaben gestellt. Dazu sind circa 40 Minuten angedacht. Das Ergebnis soll präsentiert werden und die Gruppenarbeit wird von 5-6 Beobachtern begleitet. Schließlich endet das AC mit einem zwanzigminütigen Einzelgespräch.

Ein anderes squeaker.net-Mitglied ergänzt im Forum:

DaimlerChrysler macht sehr gerne:

- Gruppendiskussionen auf Deutsch und Englisch zu aktuellen Themen die den Konzern betreffen, wir sollten z.B. den Produktionsstart der C- und E-Klasse in China diskutieren (2 Gruppen gegeneinander) und das Gesamtergebnis sollte von einem Kandidaten praesentiert werden. Tipp: Nur wer sich zeigt kann Eindruecke hinterlassen und bewertet werden, also auf jeden Fall jede Chance zum Praesentieren und Flip-Chart-Moderieren nutzen, bei Bedarf aber auch mal jemand anders vorlassen da staendiges Vordraengeln auch als Profilierungssucht angesehen werden kann.

- Gruppenprojekte. Tipp: Moderieren, Zeit managen, auf andere Teilnehmer und deren Aussagen eingehen, seine eigene Meinung durchaus verteidigen aber nicht um jeden Preis durchsetzen.

- Einzelpraesentationen ueber sich selbst, entweder vor allen oder nur vor Firmenvertretern

- Einzelpraesentationen zu Problem- und Fragestellungen im Unternehmen. Tipp: Folien, Flipchart, etc. nicht mit Infos ueberladen sondern eher freisprechend und praezise vorgehen.

- Postkorbübungen habe ich bisher noch nie gehabt.

- Viele Unternehmen machen auch gerne Mathe- und Sprachlogik Tests, DC z.B. bei den Nachwuchsgruppen fuer die Bank und Services

Einblicke und Insider-Tipps

Entscheidend sind Toleranz, fairer Umgang mit den Konkurrenten. Andere ausreden lassen. Gute Selbstpräsentation. Nicht auf Kosten anderer profilieren.

Vorbereitung mit ein paar Mathe- und Culture Fair Test-Aufgaben. Warum will ich in dieses Unternehmen und wieso kein Unistudium?

Branche

Finance - Finanzdienstleistungen

Unternehmens-Bereich

Bankwesen


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Finance - Finanzdienstleistungen

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen