Erfahrungsbericht

Daimler (Bewerbung Trainee)

Unternehmen

Daimler

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Zeitraum

2004

Position

Trainee

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Trainee

Gesamtbewertung

Bewerbungsprozess

Der Auswahlprozess für die internationale Nachwuchsgruppe gestaltet sich wie folgt: zunächst wird ein Telefoninterview durchgeführt und dann wird der Bewerber zum Assessment Center eingeladen.

Ablauf des Interviews

Nach der Anreise in das Hotel Mövenpick, wo das Assesment Center stattfindet, werden wir von einem Moderator begrüßt, uns werden der Ablaufplan und der Raumplan ausgehändigt. Dann wird uns der Konzern in einer interessanten Unternehmenspräsentation vorgestellt. Das Assessment Center
fängt erst am zweiten Tag an.

Interview-Fragen

Nach der Eröffnung des Assessment Centers fängt die erste Übung an: die Vorstellungsrunde. Jeder muss einen fantasievollen persönlichen Präsentationssteckbrief für einen anderen Teilnehmer unter Angabe persönlicher Eigenschaften gestalten. Dieser wird anschließend in einer freien Rede präsentiert und es werden Fragen dazu gestellt (Dauer der Übung: ca. 20 min.).

Im Anschluss daran werden wir zu einem Einzelinterview aufgefordert, das ähnlich wie ein Vorstellungsgespräch abläuft. Zusätzlich zu den personenbezogenen Fragen stellen sie auch Fragen zu aktuellen Themen der Wirtschaft und DaimlerChrysler (ca. 45 min).

Dann findet eine Konstruktionsübung statt: Ziel ist es, in einer Gruppe, ein Ei aus dem Fenster des ersten Stocks fallen zu lassen, ohne dass es kaputt geht. Das Material für ein entsprechendes Flugobjekt steht zur Verfügung (Schere, Schnur, Kartons, Büroklammer und dazu ein persönlicher Gegenstand…) (ca.40 Min).

Dann folgt eine Gruppenübung mit einer Diskussion über das Thema „Kostenreduzierung im Konzern“. Im Anschluss werden die Ergebnisse präsentiert (ca. eine Stunde).

Dann folgt eine Präsentation. Die Themen sind hierfür sehr unterschiedlich. Bei uns war das Thema Standortdiskussion, von anderen habe ich jedoch die Themen Lean Production oder Marktentwicklung China gehört. (ca.30 Minuten).
Gemeinsam haben sie aber eins: es gibt viel zu lesen.

Am Ende findet ein Rollenspiel statt: die Szene spielt bei einem Mercedes Benz Händler und der Teilnehmer muss die Rolle des Verkäufers übernehmen, der einen extrem schwierigen Kunde vor sich hat. Das fand ich ziemlich schwierig weil der Kunde tatsächlich sehr verärgert war (Dauer der Übung: 40 Minuten).

Einblicke und Insider-Tipps

Der Tag ist sehr eng getaktet, jedoch gut strukturiert. Am besten natürlich bleiben und durchhalten.

Feedback des Unternehmens

Der Tag ist sehr eng getaktet, jedoch gut strukturiert. Am besten natürlich bleiben und durchhalten.

Branche

Automobilindustrie

Kostenfrei
registrieren