Erfahrungsbericht

Deutsche Telekom (Bewerbung Trainee)

Unternehmen

Deutsche Telekom

Job-Titel

Bewerbung/ Bewerbung-Unternehmen

Standort

Zeitraum

2005

Position

Trainee

Bewertung von

Anonym

Beworben für

Trainee

Gesamtbewertung

Bewerbungsprozess

Das Verfahren für Traineestellen im gesamten Telekomkonzern (also auch T-Mobile) ist immer gleich. Zunächst Bewerbung, dann Interview vor Ort und dann AC.

Ablauf des Interviews

Das Gespräch läuft sehr allgemein ab. Ein bißchen was zu sich selbst, Motivation, was man bisher gemacht hat. Dann was zur Branche. Stärken, Schwächen, Potential...

Alles gut vorbereitbar und keine Überraschungen.

Das AC läuft immer gleich ab, da es von der Gesellschaft ITB Bonn für die Telekom
konzipiert wurde. Es sind immer 4 Beobachter, davon 3 Telekom Leute und 1 ITB dabei.
Bewerber sind immer 4.
Dauer von morgens 08.00 bis abend 20.00.

Interview-Fragen

(1) 5-minütige Selbstvorstellung ohne weitere Unterlagen
(2) Gruppenübung (hier Gründung eines Unternehmens), jeder Teilnehmer muß eine halbe Stunde moderieren
(3) Mitarbeitergespräch (man ist Teilprojektleiter und die Kosten sind aus
verschiedenen Gründen aus dem Ruder gelaufen. Jetzt soll man mit dem Chef die ganze Sache besprechen) - das ganze läuft zeitlich versetzt während der Vorbereitungsphase zu Übung 4
(4) Übung vernetztes Denken (wie kann man die Kundenzufriedenheit steigern)
(5) zweiter Teil Gruppenübung - Fortsetzung der Fallstudie (Finanzierung, Aufstellung
eines Projektplanes und Präsentation vor der Bank)

Einblicke und Insider-Tipps

zu 1) sollte man zu Hause schon vorbereitet haben, dazu gibt es reichlich Infomaterial
zu 2) kaum Vorbereitung notwendig, man sollte evtl. eine Geschäftsidee zu Hause
überlegen und grobe Details parat haben
zu 3) hier geht es darum einerseits die Gründe darzulegen und eine gute Atmosphäre
aufzubauen. Gemeinsamkeiten finden und Lösungsansätze liefern, um das Projekt wieder in den Zeit- und Kostenplan zurückzubekommen. Hier sollte man die richtige Mischung aus Ideen und Einschleimen finden.
zu 4) diese Übung läßt sich auch gut zu Hause vorbereiten, also im Netz achschauen,
kommt immer vor und ist die schwierigste Übung im AC
zu 5) hier ist die Zeit besonders knapp, man sollte darauf achten, daß man auch die
Präsentation noch pünktlich hinbekommt. Ansonsten keine Vorbereitung notwendig.

Feedback des Unternehmens

Am Ende des Tages gibt es ein ausführliches Feedback. Das ganze ist stark von den ITB Psychologen getrimmt, daher sollte man darauf achten genau den Durchschnittstypen darzustellen, den das Unternehmen sucht. Also nicht zu offensiv,
schön teamorientiert, ein bißchen kreativ. Nicht zu stark führen, das wird schnell
als Dominanz ausgelegt.

Branche

Telekommunikation

Kostenfrei
registrieren