GlaxoSmithKline (Bewerbung Trainee)

(4/5)   6 Votes
Organisation GlaxoSmithKline
Position Trainee
Beworben für Trainee
Wann? 2003

Ablauf des Interviews

Ich hatte das Interview speziell für das CSF-Programm, dass (soweit ich weiss) nur für Studenten des europäischen CEMS-Programmes verfügbar ist. Wahrscheinlich ist die allgemeine Erfahrung bezüglich der Schwerpunkte im Interview aber verallgemeinerbar.

Mein Interviewpartner während des ca. 40-Minütigen Gespräches war ein freundlicher (wenn auch wenig enthusiastischer) Mann aus Irland.

Ich empfand das Gespräch etwas schleppend, da sich mein Interviewpartner offensichtlich im Vorfeld nicht mit meinem Lebenslauf beschäftigt hatte und nur sein "Standartprogramm" durchging. Dabei machte er zu jedem Themenblock Notizen auf einem hierfür vorgesehenen Bogen. Wie hierbei ein ehrlicher Eindruck meiner Person entstehen sollte, ist mir rätselhaft.

Interview-Fragen

Eine der ersten Fragen war, für welchen Arbeitsbereich man sich interessiert und warum. Die weiteren Fragen waren das komplette Standartprogramm bzgl. Social Skills und Führungsaufgaben. Ein Blick in meinen Lebenslauf hätte einige Fragen erübrigt.

Typische Fragen, auf die man auf jeden Fall eine gute Antwort parat halten sollte waren:

- Haben Sie schonmal eine falsche Entscheidung getroffen? Welche?
- Haben Sie schonmal ein außerordentlich großes Hinderniss überwunden? Welches?

Da GSK nicht jedem (Deutschen) unmittelbar ein Begriff ist (ausser Dr. Best aka Aquafresh Zahnpasta vielleicht), ist es besonders wichtig, über die Firma Bescheid zu wissen. Auf jeden Fall kann man mit der Frage rechnen, was man über GSK weiss, welche Produkte man kennt und wieviele Mitarbeiter das Unternehmen hat. Die Webseite gibt da hervorragende Last-Minute Auskunft und rettet Dich über diese Frage hinweg.

Fachfragen gab es keine. Auch sonst war das Interview wenig kreativ.

Branche

Pharma, Chemie, Medizin, Biotech


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Pharma, Chemie, Medizin, Biotech

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen