SAP (Bewerbung Trainee)

(4.36/5)   5 Votes
Organisation SAP
Position Trainee
Beworben für Trainee
Wann? 2007

Bewerbungsprozess

Nach der Online-Bewerbung erfolgte die Einladung zu einem Bewerbertag mit insgesamt 9 Bewerbern, 3 Beratern (Leiter Business Consulting und Principals) und etwa 4 Personen aus HR. Danach normalerweise keine weiteren Gespräche, ein paar Tage später Zu- oder Absage.

Ablauf des Interviews

Morgens:
Nach einer Vorstellungsrunde der Personaler und Berater hat jeder Bewerber 10 Minuten Vorbereitungszeit, sich in einigen Minuten auf englisch vorzustellen. Flipcharts, Kärtchen etc. sollten für die Präsentation erstellt werden. Nach der Vorstellung haben die Berater meist 1-2 kurze Fragen gestellt (nichts wildes).

Vormittags:
Präsentation SAP Business Consulting, Einstiegsmöglichkeiten, Ablauf Traineeprogramm, Bereiche, Aufbau etc. etc., Zeit für Fragen der Bewerber

Mittags:
Gemeinsames Mittagessen in der Kantine mit den Personalern und den Beratern

Nachmittag:
Fallstudie in 3er Gruppen innerhalb von etwa 90 Minuten, Lösung & Präsentation (Präsentation und Fragenbeantworten auf Englisch). Es waren durchgängig je ein Personaler und ein Berater anwesend und haben uns beobachtet und ggf. Fragen beantwortet. Alle 30 Minuten haben die Beobachter gewechselt, um sich ein Bild von allen machen zu können. Etwa 10-15 Minuten vor Schluss kamen sie noch mit einer neuen Information und der Frage nach einer Marktabschätzung.
Anschließend haben alle Gruppen ihre Lösungen präsentiert (etwa 15 Minuten) und Fragen beantwortet. Als alle fetrig waren, wurde der Fall von einem Berater aufgelöst.

Danach kurze Pause für uns Bewerber, die Berater und Personaler haben sich etwa 10 Minuten beraten und die Bewerber für die Interviews verteilt, anschließend Einzelinterviews à 30 Minuten, je 3 parallel.
Keine Cases, nur einige typische Fragen, warum SAP, ob man sich vorstellen kann, mit IT klar zu kommen, einige Fragen zu Noten, welcher Standort gewünscht wird etc., Zeit für eigene Fragen. Insgesamt sehr locker und nichts Wildes.

Im Anschluss an alle Einzelinterviews haben sich nochmal alle im Konferenzraum eingefunden und wurden offiziell verabschiedet.

Interview-Fragen

Fallstudie:
Boy's & Girl's Windeln: sinnvolle Innovation, Konsumenten finden das toll, dennoch sind die Absätze rückläufig.
--> Wertschöpfungskette durchgehen, Lösung: Distribution, begrenzter
--> Regalplatz in den Geschäften und kein zügiges Auffüllen durch Personal, außerdem Volatilität in der Nachfrage im Laufe des Tages. Lösung steht auch im Insider-Dossier von Squeaker ;)

Einblicke und Insider-Tipps

Insgesamt war die Atmosphäre wirklich sehr entspannt und nett, die Berater und Personaler waren sehr authentisch und freundlich, alles sehr locker und angenehm.
Bei SAP wird Internationalität und Teamfähigkeit sehr groß geschrieben, die Unternehmenskultur ist sehr individuell und offen. Daher sollte man sich auch sehr offen zeigen, und im Team gut arbeiten, auch in den Pausen etc. z.B. mit den anderen Bewerbern und den Personalern/Beratern sprechen, viele Fragen stellen udn Interesse zeigen. Ich hatte nicht das Gefühl, dass arrogante Einzelgänger dort eine Chance hätten. Also, seid authentisch, sympathisch und einfach ihr selbst.
Vorbereiten kann man sich ganz gut mit dem Squeaker Buch zu Unternehmensberatungen, was die Fallstudie betrifft, ansonsten sicher nicht schädlich, sich vorher etwas zu überlegen, wie man sich auf Englisch vorstellt bzw. sich vorher eine kleine Präsentation zu überlegen.

Feedback des Unternehmens

Steht noch aus, wollen sich innerhalb einer Woche nach dem Bewerbertag melden.

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

EDV & Telekommunikation


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - Management Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen