University of California Berkeley (Mechanical Engineering)

Erfahrungsbericht Zusammenfassung

Gesamtfazit

Nach einem Semester in Kalifornien komme ich mit vielen positiven Eindrücken zurück nach Deutsch- land. Ich habe ein anderes Universitätssystem kennengelernt und hatte die Chance sehr gute Kurse zu belegen und mich mit exzellenten Kommilitonen auszutauschen. Nicht zu unterschätzen ist jedoch der sehr hohe Arbeitsaufwand, der oftmals zu Lasten der Freizeit geht. Es war sehr interessant ein halbes Jahr in der berüchtigten “Campus Bubble“ einer amerikanischen Universität zu verbringen, denn der Großteil des Lebens spielt sich auf oder am Campus ab, sei es da alle Freunde auch dort studieren, man auf dem Campus wohnt, alle Restaurants und Geschäfte entlang des Campus liegen und die Studenten zusammen die Hochschulteams unterstützen.
Ich habe mich dazu entschieden im International House zu wohnen und hatte dort die Möglichkeit sehr viele interessante und aufgeschlossene Studenten kennenzulernen, mit Ihnen zusammenzuleben und Reisen zu unternehmen. Diese interkulturellen Erfahrungen sind meiner Ansicht nach mindestens genauso wichtig wie die akademischen und das International House ist der perfekte Platz dafür. Dazu gehört es auch sich seine wertvolle Zeit gut einzuteilen und die Chance zu nutzen Trips zu den Nationalparks und anderen Sehenswürdigkeiten Kaliforniens zu unternehmen. Man lernt so eine Menge neuer Menschen kennen, von denen einige im Idealfall zu Freunden werden.

Zu guter Letzt muss man sich vor Augen führen, dass ein Auslandssemester an der US-Westküste nicht gerade günstig ist und inkl. Reisen, Unterkunft, Studiengebühren und Lebenshaltungskosten zwischen 13.000 und 20.000 USD zusammenkommen können.


Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen