Erfahrungsbericht

Deutsche Telekom (Diverse)

Unternehmen

Deutsche Telekom

Job-Titel

Unternehmen/ Job

Standort

Augsburg

Zeitraum

September 2009 - August 2012

Position

Ausbildung IT-Systemkaufmann

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

3

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

5

Unternehmenskultur

3

PRO:

  • Interessante Aufgaben
  • Eigene Gestaltung des Ausbildungsweges
  • Ausbildungskonzept

CONTRA:

  • Übernahmechancen
  • veraltete Arbeitsprozesse

Gesamtfazit

Durch das moderne Ausbildungskonzept gestaltet jeder Auszubildende seinen Lern- und Ausbildungsweg selbst. Durch Feedbackgespräche wird festgestellt wo noch Potential vorhanden ist oder Lücken entstanden sind und ggf. eingelenkt.
Ich würde die Ausbildung gerne wieder bei der Deutschen Telekom absolvieren.
Die eigenen Fähigkeiten und Interessen wurden beim Ausbildungsweg individuell berücksichtigt, um den größten Lernerfolg zu erhalten. Ich habe auf meinem Weg viele interessante Persönlichkeiten kennen gelernt und möchte diese Zeit nicht missen.

Beschreibung der Arbeit

Zentrum Informationstechnologie
- Incidentmanagement nach ITIL
- Projekt „Issue55“: Umbau der ATM- auf GbE-Plattform
- Analyse und Behebung von internen Anwendungsstörungen
Großkundenvertrieb
- Erstellung von Angeboten und Projektunterlagen für die Accountmanager
- Projektbegleitung und Umsetzung verschiedener Kunden:
- Bestandsaufnahme, Angebot, Verhandlungsgespräche und Abschluss 60.000,- €
- Erstellung von Projektunterlagen für die Preisfindung individueller Großprojekte
Regionaler Geschäftskundenservice
- Konzeption und Konfiguration von TK und IT-Lösungen
- Konfiguration von Lichtruf- und Sicherheitssystemen

Im Laufe der Ausbildung wurde ich Teil verschiedener Projektgruppen
Ich habe die Ausbildung als "Top Nachwuchskraft" abgeschlossen

Durchschnittliche Arbeitszeit

32 - 40 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Durch verschiedene Karriereprogramme kann man intern recht schnell aufsteigen. Jedoch ist es eher schwer einen Platz zu bekommen. Da es Regelbeförderungen gibt steigt jeder Mitarbeiter automatisch innerhalb eines Gehaltsbandes auf.
Für Auszubildende waren in meinem Jahrgang vor allem Stellen in Callcentern ausgeschrieben.

Atmosphäre

Unter den gut durchgemischten Mitarbeitern (Alter und Herkunft) herrschte ein entspanntes Klima. Ich durfte bis auf meinen letzten Betriebseinsatz in 2er Büros arbeiten, später dann auch viel unterwegs.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

engagiert, flexibel, blastbar

Branche

Informationstechnologie, Telekommunikation

Kostenfrei
registrieren