Erfahrungsbericht

KSB India (Start-Up Projekte / Entwicklung neuer Geschäfte)

Unternehmen

KSB India

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Frankenthal

Zeitraum

November 2012 - April 2013

Position

Bachelor-Thesis

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

3

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Arbeitsatmosphäre

4

Wie interessant waren die Aufgaben?

4

Kooperation untereinander

4

Karrieremöglichkeiten

3

Spaß

4

Unternehmenskultur

3

PRO:

  • Atmosphäre
  • Image

CONTRA:

  • Kontakt zu anderen Abteilungen
  • Kantine

Gesamtfazit

Die Entwicklungsmöglichkeit innerhalb des Unternehmens und der Projekte sind groß. Das Unternehmen hat ein gutes Image und die Bezahlung ist ok. Innerhalb des Projektes besteht meist eine sehr hohe Lernkurve.

Beschreibung der Arbeit

Meine Abschlussarbeit drehte sich um das Thema erstellen eines Geschäftsmodells für eine neuartige Anlagen des Unternehmens. Ich konnte mich im Rahmen meiner Abschlussarbeit voll darauf konzentrieren, d.h. ich hatte ausser meiner Abschlussarbeit keine größeren Nennenswerte Aufgaben zu erledigen. Am Ende meiner Arbeit wurde vorgestellt wie das Geschäftsmodell für die Anlage aussieht bzw. aussehen könnte. Ein Teil der Arbeit war das Geschäftsmodell speziell für ein Land in Afrika aufzuzeigen.

Durchschnittliche Arbeitszeit

20 - 38 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Innerhalb vom Unternehmen kann man sich gut weiterentwickeln. Positionen werden erst intern vergeben. Das Unternehmen bietet Studenten sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten im Rahmen von Abschlussarbeiten und Praktika

Atmosphäre

Die Abteilung an sich war in einem, zum Loft umgebautem, Lager untergebracht am Rande des Firmengeländes. Kontakt zu anderen Abteilungen war recht gering. Innerhalb der Abteilung war die Atmosphäre aber sehr gut. Die Projekte wurden jeweils mit einem Projektleiter besetzt und mit Praktikanten und Bacheloranten die Teilprojekte durchführten. Es gab generell sehr viele Studenten und deswegen war die Atmosphäre auch recht locker. Ebenso gab es eine gut ausgestattete Teeküche die den Dialog mit anderen sogar fördern sollte.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Selbstständig, Kommunikativ

Branche

Ingenieurdienstleistungen, Maschinen- und Anlagenbau

Kostenfrei
registrieren