Erfahrungsbericht

BearingPoint (Financial Services)

Unternehmen

BearingPoint

Job-Titel

Unternehmen/ Einstiegsjob

Standort

München

Zeitraum

November 2013

Position

Business Analyst

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Arbeitsatmosphäre

3

Wie interessant waren die Aufgaben?

3

Kooperation untereinander

4

Karrieremöglichkeiten

3

Spaß

3

Unternehmenskultur

3

PRO:

  • Nette Kollegen & guter Zusammenhalt
  • Interessante Projekte
  • Lernfaktor hoch
  • Firmen- und Teamevents

CONTRA:

  • z.T. sehr technische Themen
  • Bekanntheitsgrad ausbaufähig
  • Gehaltsentwicklung eher schwach (für Beratung)

Gesamtfazit

Als Berater mit Fokus auf IT sicher eine der besseren Adressen. Allerdings dadurch auch andere Projektzyklen, mehrere Monate bis Jahre auf dem selben Projekt kommen durchaus vor.
Durch den Management-Buyout vor einigen Jahren steht das Unternehen wieder gut da und verfolgt einen ambitionierten Wachstumskurs.
Ansonsten typisches Beraterleben, viel Reisen und Leben im Hotel. Wer sich für Beratung entscheidet, sollte das definitv einplanen.

Beschreibung der Arbeit

Beratung im Financial Services-Sektor mit Fokus auf Banken. Vor allem IT-Themen, für eine Beratung z.T. sehr techniknah. Als Einsteiger wenig konzeptionelle Aufgaben.

Durchschnittliche Arbeitszeit

45 - 55 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Als Absolvent Einstieg als Business Analyst. Beförderung zum Consultant nach ca. 2 Jahren möglich, allerdinngs immer nur eine Beförderungsrunde pro Jahr. Wird die verpasst, muss man ein weiteres Jahr warten. Kein "Up or Out", wer also keine Personalverantwortung möchtem kann dennoch Karriere im Unternehmen machen.

Branche

Consulting - IT Consulting, Consulting - Management Consulting

Kostenfrei
registrieren