Erfahrungsbericht

Firstwaters (Business)

Unternehmen

Firstwaters

Job-Titel

Unternehmen/ Job

Standort

Berlin

Zeitraum

September 2009 - Mai 2010

Position

Consulting

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Arbeitsatmosphäre

4

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

5

Unternehmenskultur

4

CEO

5

Environment

5

PRO:

  • viel Gestaltungsspielraum und Freiheit
  • interessante Projekte
  • entspannte und lockere Atmosphäre
  • intern keine Ellenbogenkultur

CONTRA:

  • andere haben mehr Glamour

Gesamtfazit

Wer schon etwas Praxiserfahrung mitbringt und mit sehr hoher Freiheit und Eigenverantwortung arbeiten will, findet hier ein ideales Umfeld zum Entfalten.

Beschreibung der Arbeit

Strategie-Projekt bei einem Bankenverband zum Thema (Debit-/Kredit-) Karten und Zahlungsverkehr. Die Aufgaben bestanden aus einer Mischung von zahlenorientierter Analyse und Aufbereitung, dem Entwickeln und Darstellen von konkreten Lösungsvorschlägen und kreativen Runden, um weitergehende langfristige Entwicklungsideen zu erarbeiten. Sehr vielseitig, ziemlich anspruchsvoll und fordernd, aber auch interessant und spannend.

Durchschnittliche Arbeitszeit

10 - 13 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Die meisten Kollegen sind relativ alt (deutlich über 30), es gibt kein Up-or-out. Es gibt eine Fachkarriere für Spezialisten und eine Führungskarriere (Manager). Das Unternehmen wächst ziemlich stark.

Atmosphäre

Eine Mischung aus sehr entspanntem und lockerem Umgang miteinander (auch gegenüber dem Kunden zwar sehr professionell, aber eher entspannt im Auftritt) und hoher Erwartung an Ergebnisse und Qualität. Kollegen waren immer hilfsbereit und freundlich, aber erwarten auch hohes Maß an Eigeninitiative, selbstständigem Denken und Input.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Jemand, der Spaß hat, Ergebnisse zu bringen. Die Kollegen sind für Berater eher unkonventionell und nicht unbedingt typisch für die Branche. Man sollte bereit sein, sehr eigenständig zu arbeiten, auch ohne intensives Händchenhalten. Im Zweifel entscheidet bei Firstwaters die Qualität der Arbeit und nicht die Farbe der Manschettenknöpfe über den Erfolg.

Empfehlung

Einfach mal anfragen und mit den Leuten reden; die Besonderheit der Firma wird einem vermutlich in den ersten Gesprächen klar.

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Die Stadt

Stadtbericht

Eigentlich hätte man jedes Wochenende bleiben sollen, die Stadt bietet ja wirklich enorm viel. Einen (kleinen) Teil davon haben wir auch mal im Kollegenkreis genutzt (Kino, Kabarett ...)

Location Tipp

Die Currywurstbude an der Straße beim S-Bahnhof Friedrichstraße; heiß, fettig und einfach geil.

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Job (4+ Jahre Berufserfahrung)

Erfolgreich?

Ja

Schwierigkeit der Bewerbung
 

Bewerbungsprozess

2 inhaltliche Interviews, wenn es dann konkret wird, ein 3. Termin zur Klärung der Vertragsdetails. Dazu wird einem die Gelegenheit geboten, sich aus erster Hand telefonisch bei einem Berater ohne Führungsfunktion über die Arbeit und das Unternehmen zu erkundigen.

Ablauf des Interviews

Der übliche Ablauf mit Vorstellen der Gesprächspartner und des Unternehmens, dann sollte ich mich vorstellen, ein paar Fragen zu Hintergrund und Bewerbungsmotivation, ein paar fachliche Fragen aus dem bisherigen Arbeitsumfeld, konkrete Fallstudien.

Interview-Fragen

Was wollen Sie im Unternehmen bewegen? Großer Wert wird darauf gelegt, dass der Kandidat menschlich / persönlich ins Unternehmen passt. Fachwissen, Intelligenz und methodische Kompetenz wird vorausgesetzt.

Einblicke und Insider-Tipps

Nicht versuchen, mit Lehrbuchwissen zu protzen, sondern versuchen, die Aufgaben ganz normal aus dem Berufswissen / gesundem Menschenverstand zu lösen; nicht verkrampfen.

Kostenfrei
registrieren