Erfahrungsbericht

EbelHofer Strategy & Management Consultants (Consulting)

Unternehmen

EbelHofer Strategy & Management Consultants

Job-Titel

Unternehmen/ Job

Standort

Köln

Zeitraum

Juli 2012

Position

Consultant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

5

Unternehmenskultur

5

Gesamtfazit

Abwechslungsreiche Beratungstätigkeit mit klarem Fokus auf Themen der Marktseite. Klasse Team in Köln sowie in München.

Beschreibung der Arbeit

Der Fokus der Beratungstätigkeit liegt klar auf Themen der Marktseite. Viele Projekte beschäftigen sich dabei mit Fragestellungen in den Bereichen Vertrieb und speziell Pricing. Dies ist nicht wirklich überraschend, da EbelHofer ein Spin-Off von SKP ist. Bei meinen Projekten geht es sowohl um allgemeine Herausforderungen (Wo liegen noch Potenziale in den Bereichen Wachstum, Vertriebseffizienz und Pricing?) als auch um sehr spezielle Herausforderungen (Wie kann z.B. eine Rabattstruktur kunden- und produktabhänigig optimiert werden?).

Neben dem klassischen Beratungsgeschäft arbeite ich auch an Projekten mit Private Equity Gesellschaften zusammen und unterstütze diese bei der Übernahme von Unternehmen (Commercial Due Diligence Analysen), beim Verkauf (Vendor Due Diligence Analysen) sowie bei der Weiterentwicklung von Portfoliounternehmen.
Im Rahmen von Projekten habe ich meistens unterschiedliche Methoden angewandt:

Datenanalysen:
- Analyse des Geschäfts / der Geschäftsentwicklung (Umsatz, DB, Kundenstruktur,…)
- Identifikation von möglichen Handlungsfeldern
- Optimierung von Preisen / Rabattstrukturen, …
- Berechnung von Potenzialen

Interviews/Workshops:
- Diskussion von Geschäftsentwicklungen
- Priorisierung von Handlungsfeldern
- Entscheidung über Umsetzungsmaßnahmen

Erstellung von Tools (optional):
- Programmierung von Tools (Excel, vba…), mit denen der Kunde auch nach Projektende Entwicklungen analysieren und Anpassungen durchführen kann.

Begleitung der Implementierung
- Unterstützung des Kunden bei der Umsetzung der gemeinsam entwickelten Konzepte / Tools


Erwähnenswert ist noch, dass die meisten Projekte teilweise beim Kunden und teilweise im Büro stattfinden. Dies ist ganz angenehm, da man so nicht ständig 5 Tage die Woche unterwegs ist.

Durchschnittliche Arbeitszeit

50 - 60 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Einstieg
Absolventen (Bachelor/Master/Promotion) haben die Möglichkeit, als Consultant einzusteigen. Das Einstiegsgehalt richtet sich hierbei nach der Qualifikation, Berufserfahrung etc. Als Young Professional (mit mehreren Jahren Berufserfahrung) kann man als Senior Consultant / Projektleiter bei EbelHofer starten.

Entwicklungsmöglichkeiten
Bei entsprechender Leistung kann der Karriereweg Consultant - Senior Consultant - Director - Partner eingeschlagen werden. Dabei ist zu erwähnen, dass es kein standardisiertes „Up or Out“-Prinzip gibt, sondern dass jeder Karriereweg individuell betrachtet wird.

Atmosphäre

Aufgrund der überschaubaren Größe des Unternehmens ist die Beziehung zu allen Mitarbeitern sehr persönlich. Die generelle Atmosphäre ist immer top („Start Up-Kultur“ mit flachen Hierarchien).

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Interesse an Marketing- und Vertriebsthemen ist auf jeden Fall wichtig, da viele Projekte sich mit diesen Bereichen beschäftigen. Des Weiteren ist eine gewisse Datenaffinität von Vorteil, da die Analyse von Daten häufig ein zentraler Bestandteil der Projekte ist. Gute Englischkenntnisse sind ebenfalls wichtig, da viele Projekte international sind. Ansonsten halt die üblichen Consulting-Anforderungen…

Branche

Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Kostenfrei
registrieren