Erfahrungsbericht

Norton Rose (legal)

Unternehmen

Norton Rose

Job-Titel

Unternehmen/ Job

Standort

Köln

Zeitraum

Januar - Dezember 2002

Position

Job

Bewertung von

Lan...

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Sallary

3

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

3

Spaß

4

Unternehmenskultur

5

Environment

5

PRO:

  • s.o.

CONTRA:

  • k.A.

Gesamtfazit

ja

Beschreibung der Arbeit

Beginn: 9.00
Ende: ca. 20.00

1. eigenständige Abwicklung von nationalen wie internationalen Fällen
(Gutachten, Schriftsätze, Klageschriften, Berufungen)
2. Mandantengespräche
3. laufende Rechtsberatung (Vertragsgestaltung, AGB)

anspruchsvoll, aber lehrreich

Atmosphäre

persönlicher und angenehmer Arbeitsstil

"open-door-policy"

internationale Perspektive

trotz Großkanzlei auch Mittelstandsberatung

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

keine starre VB-Fixierung, aber herausragender CV notwendig

Dr./LL.M. erleichtern den Einstieg

Englisch verhandlungssicher ist zwingend!

musste auch in Russisch und Tschechisch arbeiten, da ich Osteuropaprojekte mitbetreute

Empfehlung

Nebentätigkeit für Studenten, Referendare und Doktoranden Stagen für Referendare Praktika Dr. Matthias Kappus für Deutschland und Westeuropa Dr. Albrecht Piltz für Osteuropa (osteuropäisches Sprachkenntnisse helfen)

Branche

Recht

Die Stadt

Stadtbericht

Köln! Mehr sag ich nicht...

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Ablauf des Interviews

man sollte offen und ehrlich, aber selbstbewusst sein

detaillierte Fragen zur jurist. Vorgeschichte (Studium, Praktika, Ausland, Publikationen etc.)

Kostenfrei
registrieren