Erfahrungsbericht

FTI-Andersch (Restrukturierungsberatung)

Unternehmen

FTI-Andersch

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Düsseldorf

Zeitraum

Januar - April 2019

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

3

Wie interessant waren die Aufgaben?

3

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

5

Unternehmenskultur

4

PRO:

  • Beste Beratung in der Branche
  • Vollumfängliche CFO Ausbildung
  • Sehr gute Führung mit Vision
  • Tolles Team

CONTRA:

  • Branchentypische Work-Life-Balance
  • Reisetätigkeiten

Gesamtfazit

Insgesamt habe ich einen sehr ehrlichen und guten Eindruck von der Tätigkeit als Berater erhalten können. Man wird als vollumfängliches Team-Mitglied betrachtet, dem Verantwortung übertragen wird. Nach anfänglicher Eingewöhnungszeit hat das Praktikum Spaß gemacht und veranlasst mich eine weitere Tätigkeit in der Beratung anzustreben.

Beschreibung der Arbeit

Ich war durchgehend auf einem Projekt eingesetzt. Das Aufgabenspektrum umfasste die Unternehmensplanung (Kurz- und Mittelfrist), Liquiditäts-Managment sowie Maßnahmenergreifung zur Erreichung der Unternehmssanierung und Sicherstellung der Liquidität sowie langfristigen Wettbewerbsfähigkeit. Nach (manchmal zu kurzer) Einleitung ist man als Praktikant mit der Bearbeitung eigenständiger Aufgaben betreut, welche zu Beginn oftmals vom Mentor "in Auftrag gegeben" werden. Leerlaufzeiten sind nur anfänglich aufgetreten, da stets genug und ausreichend Arbeit vorhanden war. Mit zunehmender Nähe zu etwaigen Deadlines wurde vermehrt Zeit in die Erstellung von Präsentationsunterlagen investiert. Direktes Feedback vermitteln einen guten Eindruck der eigenen Performance und man kann somit einschätzen, ob man Erfolg hatte oder nicht.

Durchschnittliche Arbeitszeit

65 Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Nach dem Bachelorstudium kann man als Analyst einsteigen und mit einem Masterabschluss als Consultant. Promotionen werden bei der Einstellung berücksichtigt. Andersch bietet ein hohes Maß an Weiterbildungsmöglichkeiten an. Einsteiger mit Bachelorabschluss absolvieren nach einiger Zeit ein aufbauendes Masterstudium an einer Business School. Erfahrene Berater mit Masterabschluss können einen LL.M. absolvieren, Examen ablegen oder eine Promotion anstreben. Des Weiteren werden eine Vielzahl interner Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten.

Atmosphäre

Während des Projekts war eine überwiegend gute Atmosähre vorhanden. Deadlines und das Bewusstsein, dass man als Dienstleister in einem kriselnden Unternehmen arbeitet, belasteten temporär die Atmosphäre. Dem obersten Management lag sehr viel daran, dass die Stimmung im Team gut war. Abendliche Socials fanden wöchentlich statt.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Negativ formuliert muss man bereit sein, unter Umständen, sehr lange zu arbeiten und das Privatleben unter der Woche aufzugeben. Positiv formuliert muss man Spaß daran haben, sich tagtäglich neuen Herausforderungen zu stellen, neue Erkenntnisse schnell einzuordnen, Entscheidungen zu treffen und ein hohes Maß an Verantwortung von Beginn an zu übernehmen. Man muss im Team arbeiten können, offen sein für Kritik und ein gesundes Maß an Humor mitbringen.

Branche

Consulting - Management Consulting

Kostenfrei
registrieren