Erfahrungsbericht

Struktur Management Partner (Restrukturierungsberatung)

Unternehmen

Struktur Management Partner

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Köln

Zeitraum

Juli - August 2016

Position

Praktikant:in

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

5

Spaß

5

Unternehmenskultur

5

Image

5

Work-Life-Balance

5

Gehalt

900 € (Monat)
+ 2.000 € Jährlicher Bonus

Gesamtfazit

Meiner Meinung nach sind vor allem die familiäre, herzliche Unternehmenskultur auf allen Ebenen und die große praktische Einbindung und Eigenverantwortung für Praktikanten ein großer Pluspunkt SMPs. Man gewinnt schnell einen guten und weitumfassenden Einblick in das Beraterleben und ist fester Bestandteil des Projektteams und wird sowohl intern als auch extern als ein solcher betrachtet.

Beschreibung der Arbeit

Ich habe während meiner zwei Monate zu großen Teilen an der Erstellung eines Turnaround-Konzeptes gearbeitet. Hierbei galt es, die Sanierungsfähigkeit eines mittelständigen Maschinenbauunternehmens sicher zu stellen und dies in einem Gutachten zusammen zu fassen.
Mein Projektteam bestand aus zwei Team-Managern, die sich die Projektleitung teilten, einem Senior-Manager, einem Senior-Consultant und einem Consultant. Zusätzlich wurde das Projekt von zwei Partnern verantwortet die ca. 25% der Zeit anwesend waren.
Grundsätzlich ist festzustellen, dass ich mich ab der ersten Minute als fester Teil des Teams fühlte und keinesfalls „nur“ als Praktikant betrachtet wurde. Sämtliche meiner Aufgaben waren vergleichbar mit denen eines Consultants.
Im Detail war ich vor allem dem operativen Teil des Projektes zugeordnet. Hier arbeitete ich mit dem sehr zugänglichen Senior-Manager zusammen, der für mich so etwas wie der erste Ansprechpartner wurde und von dessen großer Erfahrung und Expertise ich sehr profitierte.
Während der Erstellung des Gutachtens galt es für uns zunächst einmal, die verschiedenen Funktionsbereiche des Konzerns anhand von Kundeninterviews und eigener Einschätzung zu analysieren. Auf Basis dessen konnten wir dann Verbesserungspotenziale wie z.B. die Verringerung von Leerzeiten und eine Anpassung des Maschinenstundensatzes ermitteln.
Viele meiner Aufgaben waren dabei eigenständig und –verantwortlich. Von Beginn an wurde mir ein großes Vertrauen entgegengebracht, welches mich in meinem Arbeiten motivierte. Reichlicher Kundenkontakt auf sämtlichen Ebenen vergrößerte die Motivation zudem.

Durchschnittliche Arbeitszeit

60 Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Einstieg als Consultant - Senior Consultant - Team-Manager - Senior Manager - Principal - Partner
Kein "up or out". Durchschnittliche Verweildauer pro Stufe +/-2 Jahre

Atmosphäre

Familiär, herzlich, ambitioniert und kundenfreundlich

Branche

Consulting - Management Consulting

Schalte über 4.000 authentische Erfahrungsberichte aus dem Consulting frei

Dauert nur ein paar Sekunden und kostet nichts 🚀

Noch kein Mitglied?

Jetzt kostenfrei registrieren

Bereits Mitglied?

Welche Beratung passt zu mir?

Unternehmensbewertungen von Bewerber:innen und Mitarbeitende

Wie bereite ich mich am besten vor?

Aktuelle Cases und Interviewfragen der großen Unternehmensberatungen

Wie viel kann ich verdienen?

Gehaltsspannen für deinen Consulting-Einstieg

Wie hebe ich mich ab?

Exklusive Erfolgsgeheimnisse für deine Zusage
Kostenfrei
registrieren