Erfahrungsbericht

Capgemini Invent (Business Transformation)

Unternehmen

Capgemini Invent

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Berlin

Zeitraum

September 2011 - März 2012

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

5

Spaß

5

Unternehmenskultur

4

CEO

4

Environment

5

PRO:

  • Steile Lernkurve
  • Interessante Kontakte / Kollegen
  • Gute Bezahlung
  • Gutes Unternehmensimage

CONTRA:

  • Lange Arbeitszeit

Gesamtfazit

Ich bin sehr zufrieden, ich habe verdammt viel gelernt und an Erfahrung mitgenommen, interessante Menschen kennen gelernt und Kontakte geknüpft.

Trotz der harten Arbeitszeit würde ich das Praktikum jederzeit wieder machen und jedem Empfehlen.

Beschreibung der Arbeit

Kein Tag war wie der andere. Es gab immer wieder neue Aufagben und Herausforderungen, die den Tag gestalten. Trotz der vielen Arbeit und Arbeitsbelastubng machte die Arbeit immer Spaß und ich konnte viel lernen.

Ich bekam tiefe Einblicke in ein mir zugeteiltes Projekt, in dem ich eigentlich wie ein richtiger Berater mitgearbeitet habe. Man begleitet (im Idealfall) ein Projekt von Anfang bis Ende und lernt verschiedes zum Projektmanagement, Change Managemnet und dem jeweiligen Schwerpunkt (bei mir Optimierung von Prozessen). Angemehm war, dass man als vollwertiger Teil des Teams anerkannt wurde und direkt vom ersten Tag an Kundenluft schnuppern durfte sowie auch Teilaufgaben eigenverantwortlich erledigen konnte.

Durchschnittliche Arbeitszeit

50 - 70 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Man wird stark gefördert. Auch als Praktikant kann man an Schulungen (intern) teilnehmen, wie Excel, PowerPoint etc.
Alle guten Praktikanten kommen in den Studentsclub und werden gefödert, zu bestimmten Veranstaltungen eingeladen etc.
Gute Praktikanten haben die Chance auf einen Einstig nach dem Praktikum. Man steigt als Consultant ein und kann sich in 2 bis 3 Jahren zum Senior Consultant entwicklen (abhängig von der Persönlichkeit und den Fähigkeiten).

Atmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war super. Die Kollegen unterstützen sich gegenseitig und nehmen sich gegenseitig Arbeit ab. Man kann jederzeit auf Kollegen zugehen und um Hilfe bitten.
Zudem unternehmen die Kollegen viel zusammen, auch privat.
Es gibt viele Teamevents und Veranstaltungen (auch practice- und unternehmensübergreifend) die die Arbeitskultur stärken.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Aufgeschlossen, kommunikationsstark, leistungsorientiert, ehrgeizig und teamfähig

Empfehlung

Einfach bewerben, sich nicht verstellen und überzeugen. Informationen zu den einzelnen Practices von Capgemini findet man auf dem Hompepage. Ansonsten einfach mal bei HR anrufen und nachfragen. Praktika und Werksstudtenstellen werden eigentlich immer angeboten. Man sollte sich auf das Vorstellungsgespräch mit einigen Case studys und Brain Teasern vorbereiten und einfach sich zu dem Unternehmen und der Consulting Branche informieren

Branche

Consulting - HR Consulting, Consulting - Management Consulting

Unternehmens-Bereich

Beratung

Die Stadt

Stadtbericht

Berlin ist groß und bietet alles was das Herz begehrt. Angehem ist auch, dass es im Vergleich zu anderen Großstädten sehr günstig ist und man problemlos ein WG Zimmer oder kleine Wohnung für die Zeit bekommt.

Location Tipp

Berlin Zentrum ist immer gut. Durch die vielen Zentren von Berlin ist für jeden Geschmack was dabei.

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Erfolgreich?

Ja

Schwierigkeit der Bewerbung
 

Bewerbungsprozess

Nach dem E-Mail Bewerbung wurde ich von HR zu einem Telefoninterview eingeladen.

Nach dem Erfiolgreichen Telefonat wurde ich zu einem persönlichen Gespräch mit den jeweiligen Projektleitern und Teammitgliedern eingeladen.
Am Tag danach kam dann die Zusage für das Praktikum.

Man bewirbt sich dirket für ein bestimmtes Thema, danach werden auch die Projekte zugeteilt.

Ablauf des Interviews

Ich hatte zwei Gespräche: Viele Fragen zum Interview, ein Case sowie einige Brain Teaser.
Aber alles machbar. Fragen zu dem Warum Beratung und Warum Capgemini sind ja Standard.

Es war nichts unerwartetes oder gemeines. Einen Teil des Lebenslaufs war auf Englisch.

Interview-Fragen

Lebenslauf
Warum Beratung
Warum Capgemini
Und spezifische persönliche Fragen.

Einblicke und Insider-Tipps

Case Studies und Brain Teaser aus dem jeweiligen Spezialgebiet üben.

Kostenfrei
registrieren