Erfahrungsbericht

Horváth (Controlling & Finance)

Unternehmen

Horváth

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

München

Zeitraum

Juni - August 2015

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

3

Arbeitsatmosphäre

5

Karrieremöglichkeiten

4

PRO:

  • methodische Kenntnisse erweitern
  • Einblicke in die Beratertätigkeit
  • "netzwerken"
  • Einblicke in verschiedene Unternehmen

CONTRA:

  • gelegentlich längere Arbeitszeiten

Gesamtfazit

Das Praktikum bei Horváth & Partners war interessant und lehrreich und hat mir zudem großen Spaß gemacht. Ich kann mir gut vorstellen, in Zukunft für Horváth & Partners tätig zu sein oder zumindest in dieser Branche zu arbeiten. Kein Praktikant kann beeinflussen, von wem er betreut wird oder an welchen Projekten er mitarbeitet. Etwas Glück gehört immer dazu. Andererseits hatte ich auch von den anderen Praktikanten nie von schlechten Erfahrungen mit ihren Betreuern gehört.
Der Nutzen eines Praktikums für mich ist, Einblicke in einen Beruf zu erhalten, um herauszufinden, ob man sich die Tätigkeit für die eigene Zukunft vorstellen kann oder nicht. Dieser Anspruch wurde bei Horváth & Partners mehr als erfüllt.

Beschreibung der Arbeit

Ich hatte das Glück, während meiner Zeit als Praktikant bei Horváth & Partners an zwei verschiedenen Projekten parallel tätig sein zu dürfen. Ein Projekt im Bereich Kostenrechnung bei einem deutschen, mittelständischen Unternehmen und ein zweites im Bereich Planung bei einem großen deutschen Automobilkonzern. Diese direkte Erfahrung mit dem Kunden vor Ort zusammenzuarbeiten habe ich sehr geschätzt. Allerdings muss ich auch sagen, dass nicht alle Praktikanten das Glück hatten, vor Ort beim Kunden zu arbeiten und stattdessen vom Büro aus das Projektteam unterstützten.
In meinen konkreten Tätigkeitsbereich fielen die Mithilfe bei der Erstellung der Workshop-Unterlagen, das Protokollieren während der Workshops als auch die Anfertigung von Excel-Tools zur Demonstration bestimmter Sachverhalte.
Ich konnte vor allem meine methodischen Kenntnisse, wie die strukturierte Erfassung und Darstellung von Sachverhalten und Prozessen, während des Praktikums verbessern.

Durchschnittliche Arbeitszeit

50 Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Wie in vielen anderen Beratungsunternehmen auch, verläuft der Karriereweg bei Horváth & Partners recht gradlinig. Wenn man mit einem Master-Abschluss einsteigt, startet man als Consultant und steigt ca. nach 2 Jahren auf zum Managing Consultant. Gleichzeitig steigt man auch in der Gehalts-Stufe. Nach weiteren 2-3 Jahren und erfolgreichen Projekten hat man eine gute Chance Senior Project Manager zu werden. Weitere mögliche Karriereschritte sind Prinzipal bis hin zum Partner.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Strukturiert, extrovertiert, kompetent

Branche

Consulting - Management Consulting

Kostenfrei
registrieren