Erfahrungsbericht

Rolls-Royce Motor Cars (Business Development)

Unternehmen

Rolls-Royce Motor Cars

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Bristol

Zeitraum

August - Dezember 2001

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Sallary

5

Gesamtfazit

Das Praktikum war hervorragend.

Beschreibung der Arbeit

Ich habe mein Praktikum bei Rolls-Royce plc, Bereich Defence Europe, in der Abteilung Business Development absolviert. Da Defence Europe der militaerische Unternehmensbereich der Firma ist stellte sich die Arbeit für mich als sehr interessant da. Täglich stand erst eine Presserecherche sowohl in Print & Online sowie ueber Datenbanken, z.B. von Reuters an. Mein Hauptprojekt waehrend der Zeit war die Aktualisierung von Kundendaten und Aufbau einer Kundendatenbank. Hierzu muss man natuerlich ein umfassendes Wissen der militaerischen Luft- und Raumfahrtbranche besitzen und deshalb standen zu Beginn des Projekts erst mal "1000" Interviews und Gespraeche mit Experten an. Umfassendes Basiswissen ueber den Markt ist fuer die Arbeit unerlaesslich. Dieses lernt man sich aber sehr schnell an, da der Markt fuer militaerische Luft- und Raumfahrt transparent ist. Vor dem Hintergrund, dass waehrend meiner Zeit bei RR 911 war, kam eine gewisse Dynamik in die Arbeit und ich habe sehr viel mitbekommen, was in solchen Unternehmen in einer Solchen Krisenzeit ablaeuft.
Mein Tag begann taeglich um 8.00. Es gab damals keine Zeiterfassung; die Arbeitszeiteinteilung und -dauer basierte auf Vertrauen, was auch sehr gut in unsrer Abteilung klappte.

Branche

Automobilindustrie

Unternehmens-Bereich

Organisation/Verwaltung

Die Stadt

Kostenfrei
registrieren