Erfahrungsbericht

Volkswagen Consulting (Geschäftsfeld Vertrieb & Marketing)

Unternehmen

Volkswagen Consulting

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Wolfsburg

Zeitraum

März - Juni 2013

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

5

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

3

Spaß

5

Unternehmenskultur

3

PRO:

  • Anspruchsvolle Projekte und Eigenständigkeit
  • Sehr kollegiales Arbeitsklima
  • Sehr tiefer Einblick in einen extrem erfolgreichen Konzern und gleichzeitig Erlernen des Handwerkszeugs eines Consultants

CONTRA:

  • keine wirklichen (tangiblen) Benefits bei einer späteren Bewerbung für einen Festeinstieg
  • Der Standort Wolfsburg

Gesamtfazit

Insgesamt ziehe ich ein sehr positives Fazit, während meiner Zeit habe ich viele wertvolle Erfahrungen gesammelt und bin jeden Tag gerne in das Büro gefahren.

Beschreibung der Arbeit

Als Praktikant bei Volkswagen Consulting ist man direkt nach der ausführlichen und professionellen Einarbeitungsphase ein vollwertiges Teammitglied und kann Aufgabenpakete in Eigenverantwortung übernehmen. Dadurch ist ein sehr tiefer Einstieg in die Projektthemen möglich und direkter Kundenkontakt auf Arbeits- und Leitungsebene (z.B. Unterstützung von Workshops, Vorstellung eigener Arbeitspakete) die Regel. Die Arbeitszeiten sind dabei Consulting üblich aber es wird Wert darauf gelegt, auch private Interessen verfolgen zu können, am Wochenende musste ich nie arbeiten.

Ich durfte während meiner Zeit zwei hoch interessante Projekte betreuen. Zum Einen ein stark strategisch ausgerichtetes profitability Projekt mit Direktbericht an den Vorstand und zum anderen ein Projekt zur Entwicklung eines Referenzmodells, welches Einblicke in die gesamte Organisationsstruktur des VW Konzerns bot. Dabei war es meinen Projektleitern immer wichtig, dass ich meine eigenen Ideen mit einbringe und das Projekt mit voran bringe. Natürlich gehört eine ordentliche Portion number crunching und das Erstellen von Slides dazu, jedoch habe ich das Verhältnis als sehr ausgewogen empfunden.

Für die Zeit meines Praktikums war ich ausschließlich in Wolfsburg tätig. Die Wohnungssuche ist relativ schwierig (Tipp: VW Immobilien WGs) und die Anbindung der Büros an den ÖPNV ist suboptimal, ganz besonders wenn es doch einmal später wird.

Die Standardtools einer jeden Beratung wie Powerpoint (inkl. ThinkCell + hauseigener Toolbar) und Excel werden intensiv genutzt und ein gewisses Vorwissen ist sehr hilfreich.

Affinität zum Auto sollte unbedingt vorhanden sein, da Volkswagen Consulting nur innerhalb des Konzerns tätig ist (nicht wie z.B. Porsche Consulting). Jedes Projekt hat entweder mit der Kernmarke Volkswagen oder den anderen Konzernmarken zu tun und somit zwangsläufig mit (Auto-)Mobilität.

Zusammenfassung:
Das perfekte Praktikum für Menschen, die gerne einen Industriekonzern kennenlernen, aber gleichzeitig wissen wollen, ob Consulting mit all seinen bekannten Vor- und Nachteilen etwas für sie ist.

Durchschnittliche Arbeitszeit

50 - 65 h

Stunden pro Woche

Atmosphäre

Die Atmosphäre war immer Kollegial und man hat sich immer als Teil eines Teams gefühlt. Zeit für persönliche Belange wird trotz enger Deadlines eingeräumt und Wochenendarbeit oder Facetime gab es für mich nicht. Nichtsdestotrotz sind die Arbeitszeiten nicht mit denen im restlichen Konzern zu vergleichen.

Es gab ein sehr ausführliches Zielgespräch am Anfang und ein intensives Zielerreichungsgespräch am Ende, welches für mich persönlich sehr wertvoll war.

Außerdem herrscht bei Volkswagen Consulting eine aktive Feedbackkultur, die Projektmanager und Kollegen haben sich immer Zeit genommen sowohl persönliche als berufliche Fragen zu beantworten und eine optimale Betreuung zu gewährleisten.

Anders als vielleicht zu erwarten sind trotz Konzernstruktur im Hintergrund die Hierarchien sehr flach, jeder duzt sich egal ob Praktikant oder Principal (Ausnahmen gibt es, aber diese sind sehr rar). Das Verhältnis zu den Kunden ist besonders respektvoll, da der übliche Karrieretrack hin zu einer Position in der "Linie" führt.

Branche

Automobilindustrie, Consulting - Management Consulting

Kostenfrei
registrieren