Erfahrungsbericht

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (Presse - und Öffentlichkeitsarbeit; Organisation und Kundenbetreuung; Kreativwirtschaft; Standortmarketing)

Unternehmen

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Stuttgart

Zeitraum

November 2009 - Februar 2010

Position

Praktikant

Bewertung von

Marku...

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

4

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

3

Spaß

4

Unternehmenskultur

4

PRO:

  • hervorragendes Arbeitsklima
  • Lernfortschritt durch Praxisbezug
  • verschiedene Einsatzgebiete in den Abteilungen
  • eigene Wünsche werden dort berücksichtigt

CONTRA:

Gesamtfazit

Vielseitig und anspruchsvoll, je nach Einsatzgebiet. Für ein erstes Praktikum um ein Gespür für die Tätigkeiten eines Wirtschaftsförderers zu bekommen genau richtig. Je nach den Voraussetzungen können die zu bearbeitenden Aufgabengebiete angepasst werden.

Beschreibung der Arbeit

Der Vormittag hat damit angefangen die recherchierten Artikel über die Wirtschaftsförderung und den damit verbundenen relevanten Themen in einem Pressespiegel zusammenzufassen und zu Drucken. Mittags waren häufig Recherchearbeiten sowie organisatorische Themen abzuarbeiten. Dabei stand vorallem die Kundenbetreuung im Vordergrund. Telefonisch wurden, anhand der vorhandenen Datenbank, Adressen recherchiert sowie Standortdaten überprüft und erfasst. Im Kreativwirtschaftsbereich wurden dann gemeinsam mit der verantwortlichen Abteilung, die Organisation für Messen abgesprochen, Einladungen verschickt und einen strukturierten Ablauf ausgearbeitet.

Durchschnittliche Arbeitszeit

40 - 40 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Um einen Einblick in ein Unternehmen zu bekommen, bei dem sich alles um den Standort Stuttgart und die damit verbundenen Projekte, wie Investoren, Start-ups, Zukunftsbranchen dreht, ist man gut beraten dort ein Praktikum zu machen. Die Wirtschaftsförderung bildet die Schnittstelle zwischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen, kommunalen Wirtschaftsförderern und Kammern.

Atmosphäre

Alle Mitarbeiter den Vorsitzenden Geschäftsführer miteinbezogen waren zu jeder Zeit freundlich. Die Stimmung nicht nur innerhalb der Abteilungen, sondern das Unternehmen umfassend war locker. Insgesamt ein sehr sympathisches Team das dort arbeitet. Fachlich hat jeder Mitarbeiter seine Besonderheiten, was es diesbezüglich meiner Ansicht nach schwierig macht zusammen zu arbeiten, jedoch in diesem Unternehmen vorzüglich funktioniert. Dort greifen die Mechanismen der bereichsübergreifenden Zusammenarbeit hervorragend. Ein gesundes Unternehmen mit viel Know-How, indem die Life-Work-Balance stimmig ist.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Teamwork, Flexibilität, Themen schnell verarbeiten und umsetzen. Kundengespräche sind an der Tagesordnung

Branche

Medien & Verlage, Dienstleistungen sonstige, Start-up & Gründung

Kostenfrei
registrieren