ZDF (morgenmagazin)

(4/5)   1 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: ZDF
Stadt: Berlin
Position: Paktikant
Beginn oder Zeitraum: Mai - Juli 2011

Erfahrungsbericht Zusammenfassung ZDF

Gesamtfazit

Das Praktikum ist super und ich habe sehr viel gelernt. Man sollte das Beste draus machen, aber keine große Hoffnungen auf eine weitere Anstellung haben.

Pro
Tolle Einblicke in den Fernsehjournalismus
Contra
Wenig Karrierechancen
Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

Das Praktikum in den ZDF Redaktionen (Hospitanz) ist meist sehr spannend. Beim morgenmagazin hat mit Engagement und Ehrgeiz die Möglichkeit viel zu Lernen. Die Aufgaben umfassen vor allem Recherche der aktuellen Themen und Zuarbeit für die Redakteure. Außerdem ist vorgesehen, dass auch Hospitanten einen Beitrag machen, der dann live ausgestrahlt wird. Dabei lernt man, wie ein Fernsehbeitrag aufgebaut ist, wie dieser gedreht wird und wie das Drehmaterial am Ende im Schnitt verarbeitet wird.

Je nachdem wie sehr sich ein Hospitant einbringt, desto mehr Chancen werden gegeben Stücke zu veröffentlichen und zu lernen. Insgesamt eine spannende Erfahrung und viele Einblicke in eine Nachrichtenredaktion.

Durchschnittliche Arbeitszeit

9 - 18 h

Karrieremöglichkeiten

Prinzipiell ist es sehr schwer eine Anstellung, oder sogar eine freie Mitarbeit beim ZDF zu bekommen. Vor allem da seit 2012 Einstellungsstopp gilt. Über eine Hospitanz kann man Kontakte knüpfen und Erfahrungen sammeln. Ein späteres Volontariat ist von Vorteil - wenngleich das ZDF selten Volos ausschreibt. Der Konkurrenzkampf ist wie überall in den Medien groß, meist gewinnt man mit Aufdringlichkeit an der richtigen Stelle.

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Atmosphäre - ZDF

Atmosphäre

Insgesamt eine nette Atmosphäre, vor allem im Berliner Hauptstadtstudio. Die Administration kann allerdings sehr bürokratisch sein. Man muss sich aber bewusst sein, dass es beim ZDF kaum Einstiegs - oder Aufstiegschancen gibt.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Engagierte, medieninteressierte Menschen. Bestenfalls mit reichlich journalistischer Vorerfahrung und vor allem: Menschen mit viel Glück!

Empfehlung

- Am Besten direkt bei der Redaktion bewerben, zu der man möchte (oder direkt in Mainz) - Journalistische Vorerfahrung empfehlenswert, aber kein Muss Weitere Infos gibt es hier: http://www.unternehmen.zdf.de/index.php?id=485&artid=330&backpid=484&cHash=e7ff859d7bca39bc6fe2813b2a898b27

Arbeitsatmosphäre
 
Wie interessant waren die Aufgaben?
 
Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 
Unternehmensumfeld
 

Branche

Medien & Verlage

Unternehmens-Bereich

Sonstige Dienstleistungen

Die Stadt

Stadtbericht

Berlin hat Nachteile?

Location Tipp

Am Besten auf http://unlike.net/berlin informieren und Zitty lesen!

Bewertung Stadt
 


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Medien & Verlage

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen