Erfahrungsbericht

ajoint communication (Strategie & Konzeption)

Unternehmen

ajoint communication

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Frankfurt (Main)

Zeitraum

August - Oktober 2013

Position

Sonstiges

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Arbeitsatmosphäre

5

Wie interessant waren die Aufgaben?

4

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

4

Spaß

4

Unternehmenskultur

5

PRO:

  • Standort Frankfurt am Main
  • Praxiserfahrungen sammeln
  • eigene Interessen erkunden
  • Sich selbst besser kennenlernen

CONTRA:

  • zu kurze Praktikumsdauer für Einbezug in Projekte

Gesamtfazit

Ich sehr viel Spaß bei meiner Arbeit, da ich sowohl fachliches Wissen für mein Studium als auch für den privaten Gebrauch mitnehmen konnte. Zusätzlich konnte ich an meinen Softskills weiterarbeiten und auch Stärken bzw. Schwächen erkennen und für die Zukunft besser einschätzen. Es war eine sehr gute Erfahrung, um mich in meinen Interessen zu bestätigen und mich selbst besser kennenzulernen. Demnach würde ich das Praktikum jederzeit wieder angehen.

Beschreibung der Arbeit

Da ich sehr an Marketing interessiert bin und auch mein Studium in diese Richtung ausgelegt habe, machte ich ein erstes Praktikum, um erste praktische Erfahrungen zu sammeln und mir über meine Interessen noch klarer als ohne hin schon zu werden. Meine Aufgabe in dem Praktikum war es, selbstständig ein Handbuch zum Thema Projektmanagement zu verfassen, das den Mitarbeitern als Nachschlagewerk und Leitfaden während der Projektarbeit dienen soll. Dazu wurden mir Wünsche und übliche Bearbeitungsweisen der Agentur herangetragen, die ich dabei zu berücksichtigen hatte. Die Ergebnisse meiner eigenständigen Recherchen habe ich stets mit meinen Vorgesetzten abgestimmt, sodass ich schließlich ein Handbuch verfassen konnte, dass konform zu den Unternehmensabläufen und den Wünschen der Geschäftsführung ist, wie ein Projekt in der Agentur zu bearbeiten ist. Zusätzlich hatte ich einige interessante Rechercheaufgaben, die Grundlage für weitere Arbeiten an Projekten wurden. Diese habe ich parallel zum Verfassen des Handbuchs erledigt. Letztlich hat mich das Praktikum in meinem Wunsch, mich beruflich in diese Richtung zu bewegen bestärkt und ermutigt. Es war eine tolle Erfahrung, die mir auch bezüglich Organisation und Arbeitskultur viel beigebracht hat.

Durchschnittliche Arbeitszeit

37 - 40 h

Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Vom Praktikant hat man die Möglichkeit über eine Traineestelle zu einer Festanstellung zu gelangen und sich in der Hierarchie der Agentur weiter nach oben zu arbeiten. Über Junior Manager, Manager, Senior Manager und Director kann man sich ggf. bis zur Geschäftsleitung hocharbeiten.

Atmosphäre

Wie es wohl für Agenturen im Bereich Marketing üblich ist, ist dort eine sehr kollegiale und warme Atmosphäre. Jeder begegnet einander zumindest zwischenmenschlich auf Augenhöhe, was die Hierarchie flacher werden lässt und besonders kreative Prozesse leichter und effektiver werden lässt. Man fühlt sich einfach an seinem Arbeitsplatz rundum wohl, auch weil es einem die Kollegen mit ihrer offenen und entspannten Art erleichtert haben, Anschluss zu finden. Außerdem achtet nahezu jeder Mitarbeiter auf seine körperliche Fitness und gesundheit. So wird den Mitarbeitern bspw. jede Woche ein großer Tisch voll mit Obst von der Geschäftsführung kostenlos zur Verfügung gestellt, neben einer ausreichenden Auswahl an Warm- und Kaltgetränken.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Da sich die Agentur vorwiegend auf Sport, Kultur und Lifestyle ausgerichtet hat, sollte man entsprechend Interesse oder Affinität zu den jeweiligen Bereichen vorweisen und den Heruasforderungen und neuen Kollegen so aufgeschlossen wie möglich begegnen. Da man viel im Team zusammenarbeitet, sollte man eben auch ein Teamplayer sein und mit ehrlicher aber sachlicher Kritik umgehen können.

Branche

Werbung

Kostenfrei
registrieren