Erfahrungsbericht

Arthur Hunt (Personaldienstleistung (Headhunting))

Unternehmen

Arthur Hunt

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Paris

Zeitraum

Januar - April 1998

Position

Praktikant

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Kooperation untereinander

4

Spaß

3

Environment

5

PRO:

  • Das Kennenlernen der Personalberatungsbranche mit Ihren Strategien, Taktiken ...

CONTRA:

Gesamtfazit

Es war eine interessante Erfahrung. Jedoch habe ich gelernt, daß Personalberatung nicht mein Metier ist. Ich bin und bleibe der Finanzbranche treu.

Beschreibung der Arbeit

Mithilfe bei der Recherche nach geeigneten Kandidaten für die Suchprofile der Kunden. Suche in den "annuaires" (Jahrbüchern) der französischen Eliteuniversitäten ("Grandes Écoles") oder durch Anzeigenschaltung in großen Tageszeitungen. Ermittlung von Durchschnittsgehältern bestimmter Berufsgruppen (z.B. Marketing-Manager, 35 Jahre, Südfrankreich, Handel) für Drittkunden.

Atmosphäre

Französisch. Das heißt distanziert. Sachorientiert. Sehr hierarchisch. Daß man "nur" Praktikant ist, hat man stets zu spüren bekommen. Aber auch: fair, freundlich, höflich.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Schwer zu sagen. Jeder, der Interesse im Bereich Personalberatung/Headhunting hat, sollte es probieren.

Empfehlung

Am besten Isabell Dianteill (siehe deren Homepage).

Die Stadt

Stadtbericht

Na ja, phänomenal natürlich! J'aime Paris! Das Büro befindet sich direkt an den Champs-Élysées und ich habe ganz in der Nähe der Champs-Élysées gelebt. (Habe nicht nur zum Praktikum dort gelebt).

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Gutes (aber nicht perfektes) Französisch ist zwingend notwendig. Excel-Kenntnisse. Englisch-Kenntnisse. Sachorientiertes Gespräch. Keine besonderen Vorkommnisse.

Kostenfrei
registrieren