Erfahrungsbericht

Deutsche Bank (Moneyshop / SB Redirect)

Unternehmen

Deutsche Bank

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Frankfurt (Main)

Zeitraum

Juli - Oktober 2002

Position

Praktikant

Bewertung von

Cos...

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Sallary

4

Kooperation untereinander

4

Karrieremöglichkeiten

3

Spaß

4

Unternehmenskultur

4

Environment

3

PRO:

  • - offene und gute Atmosphäre innerhalb des Teams - gute Praktikantenbetreuung

CONTRA:

  • -

Gesamtfazit

Ich würde auf jeden Fall nochmals ein Praktikum bei der Bank machen. Vielleicht im Ausland.

Beschreibung der Arbeit

Die Arbeitszeiteinteilung war relativ flexibel. Da ich nicht gern so arg früh aufstehe, hab ich mich so auf 9h eingependelt. (Viele Kollegen waren zu der Zeit schon dort). Abends bin ich durchschnittlich wohl bis 18.30 geblieben, d.h es konnte auch schon mal 21h werden.
Ich war im Team Moneyshop eingesetzt, anfangs noch im Hause der Deutschen Bank 24, die dann am 01.Oktober wieder in Deutsche Bank umgenannt wurde.
Moneyshop ist Projekt im Hause der Bank, welches zunächst einmal um die vorhandenen Selbstbedienungsgeräte kümmern sollte. Ich weiss, das hört sich nicht unbedingt spannend an, ist es aber!! Aufgabe des Projektteams ist es nämlich, den Status Quo zu ermitteln (gar nicht mal so einfach bei 800 Geschäftstellen in Deutschland) und die Aktivitäten in diesem Bereich zu bündeln, den SB-Kanal als Vertriebskanal zu positionieren.
Dementsprechend stand auch die Anschaffung neuer Geräte mit neuer Technik auf dem Plan, wo notwending.
Das war schon herausfordernd für mich, da ich mich zunächst in der Materie nicht auskannte, aber mit der Zeit dann doch einen guten Einblick hatte.
Das Projektteam selber hat sich etwa zur Hälfte aus Mitarbeitern der Bank und zur anderen Hälfte aus externen Beratern zusammengesetzt (incl. Beratern der Inhouse-Consulting der DB). Das war für mich sehr spannend!

Atmosphäre

Ich bin angenehm überrascht worden durch die gute und nette Atmosphäre innerhalb des Teams. Es wurde viel gelacht!
Insgesamt ist mir die gute Atmosphäre innerhalb der Deutschen Bank aufgefallen, ein stets freundlicher und zuvorkommender Umgang miteinander. Toll!

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

--> Engagement mitbringen
--> Interesse und ein wenig IT-Knowhow
--> gute Kenntnisse in MS-Standardsoftware
--> Humor, Selbstbewusstsein und Offenheit

Empfehlung

k.A. am besten über der Website der Bank. Ist alles selbsterklärend.

Branche

Finance - Banken

Die Stadt

Stadtbericht

An Frankfurt hab ich mich recht schnell gewöhnt und mich auch gut eingelebt. Besonders die netten Apfelweinkneipen in Sachsenhausen haben es mir angetan!! Vermisse den Äppler schon!

Die Wohnung habe ich über das schwarze Brett der Uni Frankfurt im Internet gefunden. Ging eigentlich ganz schnell und unkompliziert

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Das erste Auswahlgespräch hat ca. 7 Monate vorher in Frankfurt stattgefunden und ca. 1,5 h gedauert. Ich wurde ein wenig abgekopft, ob ich mich mit dem Thema schon ein wenig beschäftigt habe. Später, kurz vor dem Starttermin habe ich mich dann noch mal mit 2 Mitarbeitern aus dem Team unterhalten.

Kostenfrei
registrieren