GlaxoSmithKline (Produktmanagement Dr.Best)

(4.5/5)   3 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: GlaxoSmithKline
Stadt: Bühl
Position: Paktikant
Beginn oder Zeitraum: September - Dezember 2007

Erfahrungsbericht Zusammenfassung GlaxoSmithKline

Gesamtfazit

Sehr gerne wieder! Super Atmosphäre! Das ist ein
Unternehmen, bei dem man sich auch wirklich
vorstellen kann zu arbeiten und nciht nach ein paar
Jahren wieder zu wechseln.

Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

8:30-9:00 bis durchschnittlich 19h, Freitags in der
Regel bis 17h unter der Woche in Einzelfällen auch
mal bis 21h; hängt aber stark vom persönlichen
Engagement ab; einige andere Praktis haben
deutlich weniger gearbeitet; grundsätzlich sollte
man sich einfach den Gegebenheiten des Teams
anpassen; dann wird man auch ein echtes
Teammitglied mit sowohl analytischen als auch
projektbezogenen kreativen Aufgaben; offene
Kultur, die einem viel Freiraum lässt, selbstständig
zu arbeiten und sich wohlzufühlen; man bekommt
schnell Verantwortung und eigene Projekte und die
Kollegen hatten auch immer ein offenes Ohr für
Fragen oder eigene Ideen; je mehr man einbringt,
desto mehr kann man rausholen!

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Atmosphäre - GlaxoSmithKline

Atmosphäre

Das Umfeld ist freundlich, offen, wenig politisch; es
macht Spaß dort zu arbeiten und das werden sich
wohl auch die vielen Mitarbeiter denken, die von
den großen Konkurrenten P&G und Co. zu GSK
gekommen sind.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Dynamisch, interessiert, eigenständig, teamfähig,
humorvoll, analytisch fit

Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 
Unternehmensumfeld
 

Branche

Konsumgüterindustrie

Die Stadt

Stadtbericht

Bühl ist nicht wirklich auf einer Höhe mit Hamburg,
Düsseldorf usw. und BadenBaden, die nächst
größere Stadt, ist neben dem Casino auch nicht
wirklich so arrtraktiv. Bühl ist herzlich und normal.
Die Leute dort sind zuverlässige Badener, mit
denen es sich gut leben lässt. Großstadt-Flair
kommt allerdings nicht auf.

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Klassisches Bewerbungsgespräch über Lebenslauf,
Charakter etc. Kein Grund zur Aufregung. So wie
das Unternehmen war auch das Gespräch sehr
human. Es ging dann viel über die Produkte. Da
sollte man sich echt mit beschäftigt haben. Vorher
unbedingt informieren, wer beim Gespräch
anwesend ist und auf welchen Marken diese
arbeiten.


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Konsumgüterindustrie

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen