Erfahrungsbericht

KPMG (Governance and Assurance Services)

Unternehmen

KPMG

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Stuttgart

Zeitraum

April - Juni 2017

Position

Praktikum

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

3

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

3

Arbeitsatmosphäre

2

Wie interessant waren die Aufgaben?

3

Kooperation untereinander

3

Karrieremöglichkeiten

3

Spaß

3

Unternehmenskultur

4

PRO:

  • dynamisches Umfeld
  • Internationales Unternehmen
  • Flache Hierarchien

CONTRA:

  • schlechte Bezahlung
  • Kollegiales Miteinander eher negativ

Gesamtfazit

KPMG ist ein sehr großes Unternehmen - ob man ein tolles Praktikum hat oder es ein totaler Reinfall ist, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Aber egal welcher Fall eintritt, die Erfahrung in einem solchen Unternehmen ist sehr sehr wertvoll und ist für zukünftige Arbeitgeber auch ein Türöffner!

Beschreibung der Arbeit

Ich habe bei diversen Projekten rund um die interne Revision mitgewirkt. Bei einem Projekt war ich von Anfang bis Ende vor Ort bei der Prüfung. Geprüft wurden alle Prozesse innerhalb der Firma des Mandanten und anschließend habe ich bei der Anfertigung des Revisionsberichts geholfen.
Eine interne Revision ist unglaublich interessant und selbst wenn man nicht in die Wirtschaftsprüfung will, nimmt man sehr viel mit, da man durch die Prüfung jeden Bereich eines Unternehmens kennenlernt und da evtl. für sich rausfinden kann, welcher Bereich einem am meisten zusagt. Ein Praktikum in der internen Revision kann ich jedem empfehlen, der noch nicht so genau weiß, wohin es später mal gehen soll!

Durchschnittliche Arbeitszeit

40 Stunden pro Woche

Karrieremöglichkeiten

Wie in allen partnergeführten Unternehmen, gibt es die klassischen Ranks, in denen man von Jahr zu Jahr aufsteigen kann. Es gibt außerdem spezielle Trainee-Programme in gewissen Bereichen.

Atmosphäre

Die Kollegen waren an sich ganz nett, offene Kritik und Feedback waren hier leider eine Fehlanzeige. Hatte man eine Aufgabe nicht zufriedenstellend erfüllt, bekam man einfach nichts mehr und erhielt auch kein Feedback - auch wenn das Feedback schlecht ist, hat man damit ja die Möglichkeit, es beim nächsten Mal besser zu machen und sich weiterzuentwickeln. Ehrlichkeit war zudem ebenfalls nicht gegeben - stattdessen hat man am Ende mitbekommen, was für Probleme jeder hatte und sich nie getraut hat, etwas zu sagen.
An jedem Standort gibt es Stammtische für Praktikanten. Eine sehr gute Möglichkeit, sich mit den Studenten zu vernetzen. Sonstige Weiterbildungsmöglichkeiten oder Anreize gibt es für Studenten nicht.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Offene, analytisch arbeitende und extrovertierte Charakterzüge sind in dieser Branche von Vorteil. Ein kritischer Blick ist unabdingbar sowie ein Auge für Details.

Branche

Consulting - Management Consulting, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung

Kostenfrei
registrieren