Erfahrungsbericht

Kepler Capital Markets (M&A und Equity Capital Markets)

Unternehmen

Kepler Capital Markets

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Frankfurt (Main)

Zeitraum

September 2008 - Februar 2009

Position

Praktikant

Bewertung von

yan...

Gesamtbewertung

4

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

1

Spaß

4

Unternehmenskultur

5

Environment

5

PRO:

  • super Arbeitsatmosphäre, voll integriert ins M&A Team, breites Aufgabenspektrum; somit sehr guter Einblick ins I-Banking

CONTRA:

  • Es bleibt wenig Zeit für Sport. Unter der Woche morgens von 06:30 - 07:30 laufen oder Gym oder dann von 22:00 - 23:00.

Gesamtfazit

Auf jeden Fall sofort wieder!!!

Beschreibung der Arbeit

Die ganze Abteilung fing morgens immer zwischen 08:30 und 09:00 an.
Feierabend war normalerweise zwischen 20:30 und 22:00, nur wenn wirklich viel zu tun war, wurde es auch später. Freitags war zwischen 19:00 und 20:00 Schluss.
Am Wochenende musste ich nie arbeiten.

Zu meinen Aufgaben gehörten:
- Research für & Erstellung von Pitch-Präsentationen
- Hilfe bei der Erstellung eines physischen Datenraumes (auch beim Kunden vor Ort, was eine sehr interessante Erfahrung war)
- Erstellung von Markt- und Wettbewerbsanalysen
- Mitwirkung bei der Erstellung von Unternehmensbewertungen (DCF & Multiples)
- Selektion & Definition von Public-to-Private Kandidaten
- Mitwirkung bei der Erstellung eines Informations-Memorandums
- Pflege der KCM Standard-Präsentation.

Die Aufgaben waren sehr interessant, da ich selbst auch viel Neues z.B. über verschiedene Dynamiken in Industrien lernte. Research Aufgaben waren teilweise sicher weniger anspruchsvoll, doch da die Balance sehr ausgewogen war, war das Praktikum absolut interessant!!!

Bezahlung lag bei 1000€ brutto.

Atmosphäre

Die Atmosphäre war sehr freundlich und kollegial. Alle Kollegen duzten sich, ganz egal ob Praktikant oder Director. Da die Abteilung ziemlich klein ist (12 Leute), bekommt man auch viel 'nebenher' mit, was ich als eine sehr wertvolle Erfahrung empfand. Des Weiteren ist man ein fester Bestandteil des Teams. Bei Fragen oder Problemen konnte man jederzeit jeden ansprechen.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Teamfähigkeit, Belastbarkeit, strukturiertes Denken, vernünftige Englischkenntnisse

Empfehlung

Praktikanten können Jobangebot bekommen! Mein Nachfolger, der mit seinem Studium zum Zeitpunkt seines Praktikums schon fertig war, wurde als Analyst übernommen. Das sollte Motivation genug sein!!! Bei mir kam der Kontakt über einen Prof. zum MD zustande. Ansonsten über das HR oder nach Stellenausschreibung suchen, dort wird ein Ansprechpartner aus dem CF genannt.

Branche

Finance - Investment Banking

Die Stadt

Stadtbericht

Obwohl Frankfurt einen eher schlechten Ruf hat, muss ich sagen, dass ich die Stadt toll finde und mich sehr wohl gefühlt habe.
Sehr gutes Nachtleben für jeden Geschmack, sowohl die eher nobleren Clubs in der City, als auch Clubs und Bars zu Studenten-freundlichen Preisen in Bockenheim, etc.
Des Weiteren vielfältiges kulturelles Angebot mit Theater, Oper und Museen (Tipp: English Theatre - Musicals!!!).

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Sowohl einige Fragen zum Lebenslauf, als auch Grundkenntnisse im CF-Bereich.
WACC, Unternehmensbewertung, ein wenig Bilanz & GuV.
Die Atmosphäre war schon im Bewerbungsgespräch sehr freundlich.

Kostenfrei
registrieren