Lycos (Business Development Europe)

(4/5)   3 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: Lycos
Stadt: Gütersloh
Position: Praktikant
Beginn oder Zeitraum: Juni - August 2000

Erfahrungsbericht Zusammenfassung Lycos

Gesamtfazit

Dieses Parktikum wuerde ich alle Zeit wieder machen - aber dann nur in dieser Abteilung, denn da weiss ich genau was ich zu erwarten habe! Oder vielleicht bewerbe ich mich nach meinem Studium bei Lycos? Wer weiss??

Es war wirklich ein gelungenes Praktikum, in dem ich aussergewoehnlich viel gelernt habe!

Pro
Lernerfahrung, Aufgaben, Motivation untereinander
Contra
vielleicht in eine interessantere Stadt ziehen???
Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

Meine Tagesablaeufe sahen recht unterschiedlich aus und die Verantwortungen entwickelten sich mit der Zeit. Zu Beginn meines Praktikums unterstuetzte ich den Launch des HotBot-Suchdienstes oder ich hatte die ehrenvolle Aufgabe eine Jahrespraesentation fuer den CEO auszuarbeiten. Nach ca. 3 Wochen wechselte ich schliesslich in das Business-Development-Europe-Team, von dem ich auch eingestellt wurde. Durch meine Sprachkenntnisse hatte ich dort die Aufgaben in einigen europaeischen Laendern Marktanalysen durchzufuerhen, somit die Project Manager dieser Laender in ihrer Entscheidungsfindung zu unterstuetzen, ihnen die benoetigten Daten zu reichen.

Wieviele Stunden ich pro Woche im Buero verbracht hatte, kann ich nicht sagen - irgendwann hoerte jeder auf nachzuzaehlen. Es kam einige Male vor, dass wir Praktikanten des BusDev in die Kinoabendvorstellungen gegangen sind, um danach an unsere Schreibtische zurueck zukehren... , denn die Aufgaben waren ueberaus interessant und das ganze Team hat 100%ig zusammengehalten! In unserer Abteilung gab es nie persoenliche Auseinandersetzungen oder das alt bewaehrte mobbing - wenn, dann wurde kunstruktiv diskutiert!

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Gehalt
 

Atmosphäre - Lycos

Atmosphäre

Diese Kultur, die ich im Sommer 2000 bei Lycos kennengelernt hatte, suche ich seitdem vergebens. Ich beziehe mich in meinen Ausfuehrungen auf die Abteilung, in der ich die meiste Zeit vergracht hatte - Business Development Europe.
Die Festangestellten waren ueberaus motiviert und nie interessiert wie spaet es denn war, genau diese Einstellung faerbte sehr schnell auch auf die Praktikanten ab. (Schliesslich gab es monatlich noch eine kleine Praemie fuer gute Leistungen!)
Wie es sich fuer ein Unternehmen der New Economy gehoert ;-), gab es immer eine riesige Auswahl leckerster Saeften und Kaffees. Mittag konnten wir in der Kantine im Bertelsmann-Hauptgebaeude - fuer unglaublich guenstige Preise - einnehmen. Von einem eigens fuer diesen Service gechatterten Bus wurden wir jeden Mittag zum Essen gefahren.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

In diese Abteilung passt jemand, der nicht auf die Uhr schaut - laenger bleibt, weil die Arbeit gemacht werden DARF; eigene Ideen entwickelt, sich fuer diese einsetzen kann und der sich gut in einem wirklich aussergewoehnlich motivierten Team zurechtfindet!

Empfehlung

Darueber habe ich keine Informationen. Zu meiner Zeit als ich mich beworben hatte, lief alles noch ueber die Personalabteilung von Bertelsmann, es ist gut moeglich, dass es jetzt eine eigene Personalabteilung gibt. Einfach mal unter www.lycos.de schauen!

Kooperation untereinander
 
Karrieremöglichkeiten
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 
Unternehmensumfeld
 

Branche

Informationstechnologie

Die Stadt

Stadtbericht

Guetersloh!!!
Was soll ich dazu noch sagen! Es ist flach, es ist eine Kleinstadt und es regnet auch im Sommer staendig... Aber dafuer entschaedigt dann das satte Gruen ueberall, die Pferdlein auf den Weiden und wenn man doch mal eher frei macht, kann man wunderbar Inlineskaten auf all den kleinen betonierten Wegen - oder Joggen!
Kultur, Freizeit - davon haben wir kaum etwas mitbekommen - schliesslich gab's ja die Arbeit! Aber wenn wir uns doch einmal fuer einen Abend frei genommen haben, sind wir oeffters nach Bielefeld gefahren - dort gibt es dann doch eher all diese Angebote, Clubs, Bowling, Cafes... Und schliesslich liegt Muenster auch nicht so weit entfernt!
Die Wohnungssuche war das einzige was uns alle recht belastete. Es ist nun einmal eine Kleinstadt, in der es fast ausschliesslich Einfamilienhaeuser gibt! Man kann sich an die Mitwohnzentrale in Bielefeld oder Muenster wenden. Wie derzeit die Wohnungssituation in der Umgebung aussieht, weiss ich nicht!
Aber es war schon eine Herausforderung.

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Mein Gespraech fand vor ueber einem Jahr statt - aber ich versuch trotzdem mich noch einmal zu erinnern!
Als erstes ganz allgemeine Fragen bezueglich meines CV's, weshalb ich mich bei Lycos beworben habe...
Dann bekam ich einen kleinen Case - das was das erste Mal fuer mich, dass ich mit soetwas in einem Bewerbungsgespraech umgehen musste - aber mein zukuenftiger Chef erkannte trotz allem meine Staerken - ich schaffte auch das.
Als ich hinaus ging, war ich mir wirklich nicht sicher, ob ich den Job jetzt habe oder nicht, umso erfreuter war ich nach dem Anruf ca. eine Woche spaeter!

Das hat mir einmal mehr gezeigt - man kann ruhig patzen - aber sollte trotz allem natuerlich bleiben!


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Informationstechnologie

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen