Erfahrungsbericht

MBB Consult (Restrukturierung)

Unternehmen

MBB Consult

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Düsseldorf

Zeitraum

Juli - September 2004

Position

Praktikant:in

Bewertung von

Anonym

Gesamtbewertung

3

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

5

Sallary

1

Kooperation untereinander

5

Karrieremöglichkeiten

1

Spaß

3

Unternehmenskultur

3

Environment

5

PRO:

  • steile Lernkurve Zusammenarbeit mit echten Profis Lernen von erfahrenen Leuten

CONTRA:

  • als Praktikant ist man alleine Projektarbeit ist als Praktikant schwieirig wegen, denn ein Krisenunternehmen akzeptiert i.d.R. keine Praktikanten

Gesamtfazit

Nochmal hingehen: Ja, nach der Promotion
Was würde ich anders machen als CEO: mehr wachsen

Beschreibung der Arbeit

mbb [ consult ], für die, die sich nicht eingehend mit den Playern im Beratungssegment Restrukturierung befasst haben, ist der Spezialist für Restrukturierung mit einem Fokus auf Insolvenzlösungen. Gegründet wurde die Beratung 1997 von dem Krisenguru Robert Buchalik. Heute arbeiten an den Standorten Düsseldorf und München ca. 40 Berater, die zumeist alle aus großen Beratungshäusern, Wirtschaftskanzlein oder Private Equity Häusern "rübergewechselt" sind.

Tag: eigentlich ein "9 to five" Job. Dennoch viel zu tun.
Aufgaben: Unterstützung (Research) bei der Erstellung von Pitch-Books im Rahmen von Akquisitionsbemühungen, Recherchieren von Benchmarks und anderen restrukturierunsgrelevanten Themen. Interessante Kunden.
Herausforderung: Also das Wissen des Studium musste ich absolut anwenden und darüber hinaus vieles anlesen. Sehr steile Lernkurve.
Arbeitsdauer: "nine-to-five", oder ehen doch bis 18h

Atmosphäre

Nette Kollegen, wenig Arroganz, viel Unterstützung, klein und familiär. Allerdings muss man sich bewusst sein, dass man als Praktikant wohl der einzige ist und so nur mit "Professionals" zu tun hat...sprich "Socialising" gibts dann doch eher woanders.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Klassischer High-Po der aber auch menschlich geblieben ist.

Empfehlung

keine Personalverantwortlich ist Dr. Ulrike Tymister.

Branche

Consulting - Management Consulting

Die Stadt

Stadtbericht

Bei Düsseldorf - der Landeshauptstadt - muss man nicht viel schreiben.

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Fragen: Warum mbb, warum keine 1 in den und dem Fach, wie würden Sie einen Radmutter-Hersteller bewerten, in Anbetracht der Anforderungen an einen Restruktuerungsberater und ihrer Fähigkeiten machen Sie mal eine SWOT
Fehler: Augenkontakt ist wichtig, versuchen "seniormässig" und kompetent rüberzukommen
Tipps: Immer alles gut strukturieren, wenn möglich einfach mal an das Flip-Chart gehen und die Frameworks dranklattschen (5 Forces,....)

Kostenfrei
registrieren