Roland Berger (Consumer Goods & Retail)

(4.5/5)   4 Votes
Art des Erfahrungsberichts:Unternehmen/ Praktikum
Unternehmen: Roland Berger
Stadt: München
Position: Paktikant
Beginn oder Zeitraum: März - Dezember 2003

Erfahrungsbericht Zusammenfassung Roland Berger

Gesamtfazit

Auf jeden Fall wieder!

Gesamtbewertung
 

Beschreibung der Arbeit

Jeder Tag war anders. Bis auf die Reisekostenabrechnungen gibt es keine Routineaufgaben. Die Tage sind lang und es wird viel gefordert. Die Stimmung in den Teams ist freundschaftlich und kollegial, so dass man die vielen Stunden gut miteinander verbringen kann.

Der Aufgabenumfang ist immer groß. Der Aufgabeninhalt steigert sich - vom Vercharten und Recherche bis zu selbständigen Erstellung von Teilstücken für Workshops und Präsentationen. Man steht ständig auf dem Prüfstand und bekommt die Aufgaben gemäß den vorhandenen und entwickelten Kenntnissen und Fähigkeiten zugeteilt. Gute Excel und PowerPoint-Kenntnisse sind für fast alles die Grundlage.

Montags gegen 4.00 Uhr aufzustehen um den ersten Flieger zu bekommen, schmerzt schon mal. Am Ende der Woche weiss man aber immer was man geleistet hat.

Ich für meinen Teil habe in keinem andern Praktikum so viel Dinge und vor allem so viele verschiedene Sachen gelernt.

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung
 

Gehalt
 

Atmosphäre - Roland Berger

Atmosphäre

Wie überall kann man nicht immer mit allen. Der Zusammenhalt zu den andern praktikanten war sehr gut. Wie man mit dem Team auskommt, hängt schlichtweg von den Leuten ab. Grundsätzlich ist aber die Stimmung freundschaftlich und kollegial - selbst nachts um 3.00.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Durchsetzungskraft, Fleiss, Ausdauer und die Notwendigkeit eher weniger als mehr zu schlafen sind auf jeden Fall förderlich. Stressfestigkeit, ein dickes Fell und die Fähigkeit nicht alles gleich persönlich zu nehmen, schaden auf keinen Fall.
In Excel und PowerPoint sollte man auf jeden Fall fit sein. Es wird erwartet, dass man zügig, eigenständig und vor allem präzise arbeitet und für eigene Fehler gerade steht.
Gute Nerven und ein sonniges Gemüt verhelfen einem sich schnell einzugliedern und als Teammitglied angenommen zu werden.

Empfehlung

Die aktuellen Ansprechpartner telefonisch erfragen.

Kooperation untereinander
 
Spaß
 
Unternehmenskultur
 
Unternehmensumfeld
 

Branche

Consulting - Management Consulting

Die Stadt

Stadtbericht

München ist nicht nur dank des Oktoberfests und der Biergärten super. Allerdings ist alles tendenziell sehr teuer.

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Tipps:
Ruhe bewahren!
Sich nicht einschüchtern lassen!
Ruhig bleiben und sich nicht verunsichern lassen!
Zum eigenen Unwissen stehen!
Im Anzug oder Kostüm erscheinen!
Auf jede Frage antworten!
Strukturiert vorgehen und Gedanken laut aussprechen!


Weitere Erfahrungsberichte der Branche Consulting - Management Consulting

Zurück zur Übersicht

Disclaimer: Erfahrungsberichte und andere Nutzerbeiträge sind subjektive Erfahrungen einzelner Personen und spiegeln nicht die Meinung der squeaker.net-Redaktion wieder. Beitrag melden.

  • »Ehrliche, kontrollierte und anonyme Erfahrungsberichte auf squeaker.net sind eine wichtige und sinnvolle Hilfe im Bewerbungsprozess bzw. bei der Auswahl interessanter Arbeitgeber.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net’s eigener, authentischer Stil, hohe Qualität des Netzwerkes und die Infos sind das Beste.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »Man sollte sich ein genaues Bild von jeder Firma machen bevor man sich bewirbt. Deshalb habe ich mich auf www.squeaker.net angemeldet.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen
  • »squeaker.net hat mir bei meinem Bewerbungsprozess sehr geholfen, das Insider-Wissen zu den Interviews und Unternehmen ist Gold wert!«

    Aly Zaazoua, Squeaker und angehender Praktikant bei Siemens Management Consulting
  • »Unabhängige Bewertungen und Erfahrungsberichte wie auf squeaker.net sind unbezahlbar.«

    Was unsere Mitglieder über uns sagen