Erfahrungsbericht

United Nations (United Nations Commission for International Trade Law)

Unternehmen

United Nations

Job-Titel

Unternehmen/ Praktikum

Standort

Wien

Zeitraum

Mai - September 2002

Position

Praktikant

Bewertung von

Cor...

Gesamtbewertung

3

Lernerfahrung und persönliche Entwicklung

4

Sallary

1

Kooperation untereinander

4

Karrieremöglichkeiten

2

Spaß

3

Unternehmenskultur

4

Environment

5

PRO:

  • Die Internationalität des ganzen Umfelds.

CONTRA:

  • Ausstattung, besonders was die Computer angeht, ist z.T. mittelalterlich. Aber die UN leiden genau wie jede Behörde unter extremen finanziellen Engpässen.

Gesamtfazit

Auf alle Fälle wieder!!

Beschreibung der Arbeit

Ich habe in verschiedenen working groups zu einzelnen Fragen des internationalen Handelsrechts mitgearbeitet. Damals bestanden working groups zur internationalen Schiedsgerichtsbarkeit, zum internationalen Vergaberecht/PPP, Insolvenzrecht und UN-Kaufrecht. Ich habe Memos über einzelne Fragen zur Vorbereitung von Sitzungen und Vorträgen geschrieben. Meist rechtsvergleichend. Flexible Arbeitszeit ab ca. 9h bis ca. 16.30h.

Atmosphäre

Die Mitarbeiter sind sehr offen und jederzeit bereit, interessante Aufgaben an Praktikanten zu übertragen. So war es bei mir jedenfalls der Fall, auch wenn ein Nachfolger mir anderes berichtet hat. Zum Mittagessen treffen sich meist alle Praktikanten und einige der jüngeren Mitarbeiter, die meist von ihren Heimatregierungen nur für wenige Jahre nach Wien entsandt sind. Die Uncitral ist eine erstaunlich kleine Organisation (nur 11 Juristen) und stellt dafür aber jede Menge auf die Beine, wenn man sich nur anschaut an wievielen Projekten gleichzeitig gearbeitet wird.

Diese Persönlichkeit passt ins Unternehmen

Gutes Englisch in Wort und Schrift ist unabdingbar. Jede weitere Fremdsprache ist natürlich ein Plus. Das gilt vor allem für die offiziellen UN-Sprachen. Weltoffen, unvoreingenommen, interessiert an Menschen und Kulturen sollte man sein.

Empfehlung

Bezahlung bekommt man nur in wenigen Ausnahmefällen. Soweit ich weiss gibt es keinen speziellen HR-Verantwortlichen. Die Bewerbungen werden gesammelt und dann zu einem bestimmten Zeitpunkt werden die zu besetzenden Plätze unter den vorhandenen Bewerbern verteilt.

Branche

Non-Profit, Öffentlicher Dienst, Verwaltung

Die Stadt

Stadtbericht

Wien - gerade im Sommer - ist der Hammer. Unendlich viele Bars und vor allem Cafes. Die vielen herrlichen Gebäude in der Innenstadt geben eine unglaubliche Kulisse ab.

Bewertung Stadt
 

Das Interview

Beworben für

Praktikum

Ablauf des Interviews

Es gibt nur ein schriftliches Bewerbungsverfahren (Formulare gibt es online). Erforderlich sind aber zwei Prof-Gutachten. Auf alle Fälle rechtzeitig bewerben (mind. 1 Jahr, ich habe mich sogar 18 Monate vorher beworben). Mindestdauer 3 Monate bis zu 12 Monate.

Kostenfrei
registrieren